Blickpunkt ING Titelbild Zentrale

Die ING ist mit über 9,5 Millionen Kunden die drittgrößte Privatkundenbank in Deutschland. Die Kerngeschäftsfelder sind Spargelder, Wertpapiergeschäft, Baufinanzierungen, Verbraucherkredite und Girokonten. Das Geschäftsmodell der Bank ist durch ein auf wenige und transparente Produkte, mit günstigen Konditionen konzentriertes Angebot und eine hohe Kosteneffizienz gekennzeichnet. 

Der Anspruch der ING ist es, allen Stakeholdern, offen zu sagen, wie das Unternehmen als Bank arbeitet. Die ING setzt dabei auf das Prinzip FAIRantwortung. Es basiert auf den wichtigsten Unternehmenswerten, Fairness und Verantwortung, und umfasst nicht nur ein verantwortungsvolles Bankgeschäft, sondern auch das gesamte gesellschaftliches und ökologisches Engagement der Bank. Die ING versteht das Prinzip als eine Selbstverpflichtung. Sie zu leben, sie als eine wichtige Verpflichtung anzuerkennen und bei der täglichen Arbeit umzusetzen ist das Markenzeichen der Unternehmenskultur. ©ING


Kennzahlen

Name: ING
Branche: Banken
Bilanzsumme: 190.070 Mio. Euro (2030)
Mitarbeiter: 5.762 (2020)
Sitz: Frankfurt am Main
Gründungsjahr: 1965

Quelle: ING

Sektorspezifische Risiken

Ökonomie Korruptionsbekämpfung, Corporate Governance, Kundenbeziehungen, Risiko- und Krisenvorsorge
Ökologie Risikomanagement bei Investitionen, Umweltreporting, Umweltrisiken / Managementsysteme
Soziales Risikomanagement bei Investitionen, Finanzielle Teilhabe/Bildung, Schutz von Arbeits- und Menschenrechten, Talentmanagement

Quelle: RobecoSAM

CSR-Engagement der ING

Blickpunkt ING Kachel FAIRantwortung
Blickpunkt ING Kachel Klimaschutz
Blickpunkt ING Kachel Gemeinsam verantwortungsvoll mit Geld umgehen

CSR-Nachrichten von und über die ING

  • Wohin mit dem alten Handy?

    Wohin mit dem alten Handy?

    Viele Verbraucher kaufen sich alle paar Jahre ein neues Handy und lassen ihre gebrauchten Geräte in der Schublade versauern. Dabei gibt es nachhaltigere Alternativen – die manchmal sogar noch Geld einbringen.

  • Ist Containern verboten?

    Ist Containern verboten?

    Tag für Tag landen Lebensmittel tonnenweise im Abfallcontainer. Viele Verbraucher fischen noch genießbare Produkte dann wieder aus dem Müll – das nennt sich Containern. Doch ist das wirklich verboten? ING klärt auf.

  • Ist Onlineshopping nachhaltig?

    Ist Onlineshopping nachhaltig?

    Nicht zuletzt dank der Pandemie boomt der Onlinehandel, mindestens neun Prozent Wachstum erwartet die Branche laut dem Portal Ecommerce Germany bis Ende 2023. Die vielen Bestellungen – und Retouren – ziehen einiges an Logistik nach sich. Nicht gerade klimafreundlich. Doch wie umweltschädlich ist er wirklich, der Onlinehandel? Und geht Onlineshopping auch nachhaltig?

  • E-Auto leasen oder kaufen? Ein Überblick

    E-Auto leasen oder kaufen? Ein Überblick

    Ein E-Auto zu leasen oder zu kaufen, liegt im Trend – nicht zuletzt aufgrund der guten Förderungsmöglichkeiten. 2021 gingen beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) 625.260 Anträge zur Förderung des Kaufs eines Elektroautos ein.

  • ING: mit der „Challenge 2022“ zu einer besseren Welt

    ING: mit der „Challenge 2022“ zu einer besseren Welt

    Social Start-ups wollen mit innovativen Lösungen zu einer nachhaltigeren und besseren Gesellschaft beitragen. Die ING unterstützt sie auf ihrem Weg und hat mit der Agentur „Social Impact“ ein Acceleratorprogramm ins Leben gerufen. Sechs Monate lang können Start-ups und soziale Organisationen bei der „Challenge 2022“ an ihren Ideen und Herausforderungen feilen.

  • Deutsche sind bereit für Veränderung – sagen sie jedenfalls

    Deutsche sind bereit für Veränderung – sagen sie jedenfalls

    Die meisten Deutschen glauben nicht, dass ihr individuelles Konsumverhalten einen großen Unterschied hinsichtlich der Bewältigung ökologischer und sozialer Herausforderungen machen kann. Aber zumindest eine gewisse Wirksamkeit ihres Handelns erkennen sie an: In einer Umfrage der ING waren immerhin 62 Prozent der Meinung, dass ihr „Handeln als Einzelperson etwas positiven Einfluss“ haben kann. Weitere 20 Prozent sahen sogar die Chance, „merklichen positiven Einfluss“ zu nehmen.

 
 
 
 
 
 
 
 

Weitere Social Media Kanäle

Facebook
Xing
Instagram
Logo Instagram
 
 

Nachhaltige Produkte und Lösungen der ING

Blickpunkt ING Kachel Nachhaltiges Banking
Blickpunkt ING Kachel Studenten-Girokonto
Blickpunkt ING Kachel Helmut Schmidt-Journalistenpreis

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
  Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche