Kachel Blickpunkt Dyson lang mit Logozoom

„Wenn Dinge nicht richtig funktionieren, frustriert das jeden von uns. Als Design Ingenieure tun wir etwas dagegen. Bei uns dreht sich alles um das Erfinden und Verbessern von Produkten.“ – James Dyson, Unternehmensgründer und Erfinder der Zyklonentechnologie für Staubsauger

Als Technologie- und Erfinderunternehmen hat es sich Dyson zur Aufgabe gemacht, Produkte des täglichen Lebens durch neue Ideen zu verbessern. Mit diesem Anspruch revolutionierte Unternehmensgründer James Dyson die seit 1901 praktisch unveränderte Staubsaugertechnologie. Dyson hat sich von einem Ein-Mann-Unternehmen mit einer Idee zu einem Technologie-Unternehmen mit 5.750 Ingenieuren entwickelt. Heute werden Dyson-Produkte in über 80 Ländern weltweit verkauft. Das Portfolio reicht von akkubetriebenen und autonomen Staubsaugern über Händetrockner, Beleuchtung, Heizlüfter und Ventilatoren, Luftbefeuchter, Luftreiniger bis hin zu Haartrocknern.

Kennzahlen

Name: Dyson
Branche: Hausgeräte, Lifestyle Produkte Beleuchtung, B2B, Technologie für Unternehmen
Umsatz: rund 5 Milliarden Euro (2018)
Mitarbeiter: weltweit mehr als 12.700 Mitarbeiter, darunter 5.750 Ingenieure und Wissenschaftler (2020)
Sitz: Köln (Deutschland), Malmesbury (Headquarter in UK)
Gründungsjahr: 1993

Quelle: Dyson

Sektorspezifische Risiken

Ökonomie Markenmanagement, Kundenbeziehungsmanagement, Innovationsmanagement
Ökologie Umweltpolitik und -Managementsysteme, Produktverantwortung, betriebliche Öko-Effizienz
Soziales Mitarbeiterentwicklung, Indikatoren für Arbeitspraktiken und Menschenrechte, Talentmanagement

Quelle: RobecoSAM

 
 

CSR-Engagement von Dyson

Kachel Ökologisches Engagement Staubsauger
Kachel Sozialverantwortung
Kachel James Dyson Award

Dyson bei UmweltDialog

  • Dyson: Markteinführung eines luftreinigenden Kopfhörers bestätigt

    Dyson: Markteinführung eines luftreinigenden Kopfhörers bestätigt

    Jake Dyson hat kürzlich den Dyson Zone luftreinigenden Kopfhörer vorgestellt, Dysons ersten Schritt in die Wearable Technologie. Dyson Zone ist ein Over-Ear-Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung, der gleichzeitig einen unvergleichlichen Klang an die Ohren und einen gereinigten Luftstrom an Nase und Mund liefert.

  • Wasser-, Strom- und Papierverbrauch reduzieren mit Dyson

    Wasser-, Strom- und Papierverbrauch reduzieren mit Dyson

    Zukunftsorientiertes Bauen bedeutet nachhaltiges Bauen und bestimmt ganz klar die aktuellen Bautrends 2022. Bei seinen Bauprojekten setzt NEXT OFFICE daher auf Dyson Produkte. Warum? Sie passen zu den modernen Anforderungen.

  • Klimaschutz im Gebäude: Dyson bietet einfache Lösungen

    Klimaschutz im Gebäude: Dyson bietet einfache Lösungen

    Nachhaltig bauen bedeutet auch, dass man die CO2-Emissionen während der Nutzungsphase eines Gebäudes im Blick hat und diese reduziert. Hierbei können energieeffiziente und langlebige Geräte helfen, wie etwa Dyson sagt. Das Technologieunternehmen ist beim DGNB Navigator gelistet, der über die Umweltauswirkungen von (Bau)produkten informiert.

  • Nachhaltig und vom Staat gefördert: die neusten Dyson Händetrockner

    Nachhaltig und vom Staat gefördert: die neusten Dyson Händetrockner

    Dyson bietet die schnellsten HEPA-gefilterten Händetrocker für umweltfreundliche Waschräume. Selten war die Nachfrage so groß wie in diesem Jahr, denn die vom Staat geförderten Dyson Airblade Händetrocker bieten Unternehmen und öffentlichen Institutionen eine kosteneffiziente Lösung für eine optimale Handhygiene, die zusätzlich den ökologischen Fußabdruck senkt.

  • James Dyson Award 2021: die Gewinnerprojekte

    James Dyson Award 2021: die Gewinnerprojekte

    Zu den Gewinnern des diesjährigen James Dyson Awards zählen unter anderem Studierende der National University of Singapore. Sie haben ein Gerät zur schmerzfreien Ausgendruckmessung für den Heimgebrauch entwickelt. Der Nachhaltigkeitspreis ging an den „Plastic Scanner“ von Jerry de Vos. Der Scanner zeigt an, aus welchem Kunststoff ein Produkt hergestellt ist. Eine aufblasbare Tamponade zum Stoppen von Blutungen bei Messerattacken erhielt den Sonderpreis in der Kategorie Medizin.

  • Konzept für Verhütungsmethode für Männer gewinnt James Dyson Award

    Konzept für Verhütungsmethode für Männer gewinnt James Dyson Award

    Mit COSO, einem Konzept zur ultraschallbasierten Verhütung für Männer, hat Rebecca Weiss, Industrial Design-Absolventin von der TU München, den James Dyson Award 2021 in Deutschland gewonnen.

 
 
 
 
 
 

Weitere Social Media Kanäle

Facebook
Xing
Pinterest
Instagram
 
 
 

Nachhaltige Produkte und Lösungen von Dyson

Kachel Technologien für Büro und Privat
Kachel Dyson Airblade
Kachel Nachhaltige Produktentwicklung

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
  Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche