12.12.2019
Bayer Werk und Logo langzoom
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz

Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Gebieten Gesundheit, Ernährung und hochwertige Materialien. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen will das Unternehmen den Menschen nützen und zur Verbesserung der Lebensqualität beitragen.

Kennzahlen

Name: Bayer AG
Branche: Chemie
Umsatz: weltweit 35 Mrd. € (2017)
Mitarbeiter: weltweit 99.820 (Stand: 31.12.2017)
Sitz: Leverkusen
Gründungsjahr: 1863

Quelle: Bayer AG

Sektorspezifische Risiken

Ökonomie Corporate Governance, Innovationsmanagement, Risiko- und Krisenvorsorge, Lieferkettenmanagement
Ökologie Umweltreporting, Klimastrategie, Ressourceneffizienz, Produktverantwortung
Soziales Mitarbeiterentwicklung, Berufliche Gesundheits- und Sicherheitsstandards, Talentmanagement

Quelle: RobecoSAM

CSR-Engagement von Bayer

Integrierter Geschäftsbericht.
Kachel Aspirin Social Innovation Award
Aufklärung Prostatakrebs

CSR-Nachrichten von und über Bayer

Bayer bei UmweltDialog
  • Bayer legt integrierten Nachhaltigkeitsbericht vor

    Bayer legt integrierten Nachhaltigkeitsbericht vor

    Integrated Reporting ist das Gebot der Stunde. Künftig sollen CSR-Berichte nicht mehr separat und damit hauptsächlich für das Fachpublikum veröffentlicht werden, sondern ein Bestandteil des klassischen Geschäftsberichtes sein. Experten versprechen sich davon eine Stärkung des Nachhaltigkeitsgedankens innerhalb der gesamten Unternehmensstruktur. Das Leverkusener Pharmaunternehmen Bayer hat im 150sten Jubiläumsjahr jetzt seinen ersten voll integrierten Bericht vorgelegt.

  • Bayer legt integrierten Bericht vor

    Bayer legt integrierten Bericht vor

    Mit dem integrierten Geschäftsbericht für 2013 hat Bayer als eines der ersten DAX-30-Unternehmen seine jährliche Finanz- und Nachhaltigkeitsberichterstattung zusammen­geführt. „Wir sind davon überzeugt, dass wir auf Dauer nur erfolgreich sein können, wenn wir wirtschaftliches Wachstum mit ökologischer und gesellschaftlicher Verantwortung in Einklang bringen“, sagte Dekkers.

  • Jubiläumsausgabe des Bayer-Forschungsmagazins „research“

    Jubiläumsausgabe des Bayer-Forschungsmagazins „research“

    Die Top-Themen der neuen Ausgabe des Bayer-Forschungsmagazin „research“ beschäftigen sich mit den aktuellen Herausforderungen in Medizin, Agrarwirtschaft und Materialien: Welche neuen Therapien Patienten mit Krebs oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen in der Zukunft helfen könnten. Wie biologische Pflanzenschutzmittel der weltweiten Landwirtschaft nutzen. Was innovative Materiallösungen zur effizienteren Nutzung der Windenergie beitragen können. Die journalistisch aufbereiteten Storys erklären dabei auch immer den Nutzen der neuen Ansätze, passend zur Unternehmensmission „Bayer: Science For A Better Life“.

  • Bayer fördert das Ehrenamt: „Vorbild sein lohnt sich!“

    Bayer fördert das Ehrenamt: „Vorbild sein lohnt sich!“

    2013 feierte Bayer sein 150-jähriges Bestehen. Anlässlich des Unternehmensjubiläums hat die Bayer Cares Foundation unter dem Motto „Vorbild sein lohnt sich!“ ein spezielles Ehrenamtsprogramm initiiert. So unterstützte die Sozialstiftung weltweit insgesamt 150 Hilfsprojekte, in denen Mitarbeiter und Pensionäre ehrenamtlich arbeiten. Ziel des sozialen Engagements ist es, die Lebensverhältnisse im Umfeld der Unternehmensstandorte zu verbessern. Insgesamt hat die Sozialstiftung dafür 600.000 Euro zur Verfügung gestellt.

  • Projekt: Kinder bewegen sich mehr

    Projekt: Kinder bewegen sich mehr

    „Fit³. Fit essen. Fit bewegen. Fit im Kopf“ - so nennt sich das Programm des Turn- und Sportverein Norf e.V., das Kinder aus den Neusser Stadtteilen Norf und Derikum zu mehr Bewegung animiert. Das in Kooperation mit den ortsansässigen Kindertagesstätten und Grundschulen durchgeführte Projekt vermittelt Mädchen und Jungen die Wichtigkeit einer gesunden Ernährung und einer ausreichenden sportlichen Betätigung.

  • Bayer doppelt in Endrunde für deutschen Innovationspreis

    Bayer doppelt in Endrunde für deutschen Innovationspreis

    Mit gleich zwei neuen Verfahren steht Bayer in der Endausscheidung zum Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt. Zum einen wurde eine Technik nominiert, um die wichtige Grundchemikalie Chlor mit viel weniger Strom herzustellen. Zum anderen ist ein Verfahren im Finale, bei dem Kohlendioxid zur Produktion von Kunststoffen genutzt und Erdöl eingespart werden kann.

  • "Kleinbauern sind das Rückgrat der Nahrungsmittelversorgung"

    "Kleinbauern sind das Rückgrat der Nahrungsmittelversorgung"

    "Wir wollen mithelfen, Landwirte zu Unternehmern zu machen, die profitabel und nachhaltig wirtschaften", erklärte Liam Condon, Vorstandsvorsitzender von Bayer CropScience, in seinem Vortrag auf dem World Agricultural Forum in Hyderabad. Auf der viertägigen Konferenz treffen sich rund 500 nationale und internationale Experten der Agrarbranche, um über Möglichkeiten zu diskutieren, die Zukunft der Landwirtschaft nachhaltig zu gestalten.

  • Bayer schaut sich Fertigungskonzept von der Natur ab

    Bayer schaut sich Fertigungskonzept von der Natur ab

    Die Autokarosserie der Zukunft ist leichtgewichtig und leistet damit einen Beitrag zur Energieeinsparung im Verkehr. Zugleich muss sie sehr steif sein, damit das Fahrzeug die nötige Stabilität erhält. Ein neues Konzept von Bayer MaterialScience zur Gestaltung der Autohülle nimmt sich dieser Forderungen an und erfüllt darüber hinaus den Traum von Autofahrern nach glatten, hochwertigen Oberflächen.

 
 

Twitter

 
 
 

YouTube

 
 
 

Weitere Social Media Kanäle

Nachhaltige Produkte und Lösungen bei Bayer

Kachel Forschung für Nachhaltigkeit
Kachel Unterstützung Kleinbauern
Kachel Digitale Landwirtschaft

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche