20.06.2019
Bayer Werk und Logo langzoom
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz

Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Gebieten Gesundheit, Ernährung und hochwertige Materialien. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen will das Unternehmen den Menschen nützen und zur Verbesserung der Lebensqualität beitragen.

Kennzahlen

Name: Bayer AG
Branche: Chemie
Umsatz: weltweit 35 Mrd. € (2017)
Mitarbeiter: weltweit 99.820 (Stand: 31.12.2017)
Sitz: Leverkusen
Gründungsjahr: 1863

Quelle: Bayer AG

Sektorspezifische Risiken

Ökonomie Corporate Governance, Innovationsmanagement, Risiko- und Krisenvorsorge, Lieferkettenmanagement
Ökologie Umweltreporting, Klimastrategie, Ressourceneffizienz, Produktverantwortung
Soziales Mitarbeiterentwicklung, Berufliche Gesundheits- und Sicherheitsstandards, Talentmanagement

Quelle: RobecoSAM

CSR-Engagement von Bayer

Integrierter Geschäftsbericht.
Kachel Aspirin Social Innovation Award
Aufklärung Prostatakrebs

CSR-Nachrichten von und über Bayer

Bayer bei UmweltDialog
  • Besserer Zugang zu Saatgut in Äthiopien

    Besserer Zugang zu Saatgut in Äthiopien

    Bayer hat sein Engagement für das Projekt „Bridging the Seed Gap“ für fünf Jahre verlängert. Das von der gemeinnützigen Organisation Fair Planet entwickelte Projekt erleichtert Kleinbauern den Zugang zu hochwertigem Gemüsesaatgut für den Anbau unter lokalen Anbaubedingungen.

  • Bayer richtet Kooperationen mit Start-ups neu aus

    Bayer richtet Kooperationen mit Start-ups neu aus

    Bayer geht bei Kooperationen mit Start-ups im Bereich Digital Health den nächsten Schritt: Ab sofort steht die gemeinsame Arbeit an Schwerpunktthemen wie digitale Therapieformen für Herzkreislauferkrankungen, der Einsatz Künstlicher Intelligenz für die Entwicklung neuer Medikamente und neue Plattformen für den Austausch mit Patienten im Vordergrund.

  • Misereor versus Monsanto - das sagt Bayer dazu

    Misereor versus Monsanto - das sagt Bayer dazu

    Bayer steht für sein Monsanto-Engagement massiv in der Kritik. So berichteten wir über Misereors Vorwurfs, Bayer nehme gezielt auf staatliche Behörden Einfluss, ignoriere Gesetze und gefährde Menschen und Natur. Dagegen wehrt sich der Leverkusener Konzern mit seiner Sicht der Dinge. Im Sinne eines offenen Multistakeholder-Dialogs veröffentlicht UmweltDialog auch die Gegensicht.

  • Bayer hilft Menschen mit Hämophilie

    Bayer hilft Menschen mit Hämophilie

    Viele blaue Flecken, häufiges Nasenbluten und eine ungewöhnliche Blutungsneigung: Dies sind Symptome der Bluterkrankheit (Hämophilie). Sie ist aktuell nicht heilbar. Dank guter Therapiemöglichkeiten kann man sie aber relativ gut behandeln. Der Pharmakonzern Bayer arbeitet stetig an der Verbesserung der Lebensqualität Erkrankter und schrieb jüngst die dritte Bewerbungsrunde zu dem Spendenprogramm JOINT HEALTH aus.

  • Monsanto-Übernahme hält Bayer auf Trab

    Monsanto-Übernahme hält Bayer auf Trab

    Die Aktie im freien Fall, Tausende anhängige Klagen gegen die neue Tochter Monsanto, kaum kalkulierbare Milliardenrisiken durch mögliche Schadenersatz- und Vergleichszahlungen. Für den Leverkusener Pharma- und Agrarchemieriesen Bayer ist 2018 kein leichtes Jahr gewesen. Trotzdem sagt Vorstandsvorsitzender Werner Baumann: „Wir haben die richtigen Weichen für die Zukunft gestellt.“

  • Digitale Lösungen für mehr Landwirte

    Digitale Lösungen für mehr Landwirte

    Landwirte, die den „Seed Advisor“ der Climate Corporation im Jahr 2018 für den Maisanbau genutzt haben, konnten positive Ernteergebnisse erzielen. Die Climate Corporation ist eine Tochtergesellschaft von Bayer und in der Branche das führende Unternehmen, das digitale Innovationen für Landwirte entwickelt.

  • Innovation braucht Transparenz und Vertrauen

    Innovation braucht Transparenz und Vertrauen

    Wir leben in einer Zeit des Misstrauens, in der Fakten immer weniger gelten und politische Debatten zunehmend von Behauptungen, Bildern und Emotionen getrieben werden. Umfragen zeigen: Das Vertrauen der Menschen in gesellschaftliche Institutionen schwindet.

  • Kooperationen für eine nachhaltige Landwirtschaft

    Kooperationen für eine nachhaltige Landwirtschaft

    Auf der Fruit Logistica 2019 in Berlin hat Bayer neue Kooperationsvereinbarungen mit einigen Unternehmen der Agrarwirtschaft, mit Forschungseinrichtungen und mit dem American Institute for Cooperation on Agriculture (IICA), einer zwischenstaatlichen Organisation in Amerika, bekannt gegeben.

 
 

Twitter

 
 
 

YouTube

 
 
 

Weitere Social Media Kanäle

Nachhaltige Produkte und Lösungen bei Bayer

Kachel Forschung für Nachhaltigkeit
Kachel Unterstützung Kleinbauern
Kachel Digitale Landwirtschaft

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche