11.11.2019
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz

18.05.2018

Klimawandel

Klimaschutz fängt in der Schule an

Mit der „KlimaKiste“ von BildungsCent e.V. und ista können Schüler in ganz Deutschland für den Klimaschutz aktiv werden. Neben Lernmaterialien enthält die Kiste eine Vielzahl von Utensilien, mit denen Schüler und Lehrer Klimaschutz zum Unterrichtsthema machen können, darunter auch die Solarlampe „Little Sun“.

Klimaschutz fängt in der Schule an
Schülerinnen und Lehrer erklären Thomas Zinnöcker (CEO ista), Silke Ramelow (Vorstandsvorsitzende BildungsCent e.V.) und Katharina Kemler (ista) (Mitte) die KlimaKiste .

„Klimaschutz ist ein Mehrgenerationenthema, das junge Menschen sehr interessiert. Gemeinsam mit unserem Partner BildungsCent wollen wir dieses Interesse an den Schulen weiter fördern und die Kinder, Jugendlichen und Lehrer unterstützen, eigene Ideen und Projekte zu entwickeln. Klimaschutz und Energieeffizienz sind wichtige Bildungsinhalte und gehören auf den Stundenplan“, sagt Thomas Zinnöcker, CEO von ista.

Anzeige

Klimaschutz macht Schule

Die Inhalte der Kiste wurden gemeinsam mit Essener Schülern und Lehrern im Rahmen des Projekts „ista macht Schule“ zusammengestellt. Die KlimaKiste enthält verschiedene Messgeräte, die energetische Schwachstellen im Schulgebäude aufdecken sowie innovative Lernmaterialien, mit denen Schüler und Lehrer eigene Klimaschutzkonzepte für ihre Schule entwickeln können. Ein besonderes Highlight der KlimaKiste ist die Little Sun, eine Solarlampe des Künstlers Olafur Eliasson, die weltweit von Menschen genutzt wird, die in Regionen ohne funktionierendes Stromnetz leben. Mit der Aufnahme der Little Sun in die KlimaKiste wollen die Schüler das Projekt von Eliasson unterstützen.

Bevor im Herbst die KlimaKisten an 100 Schulen in ganz Deutschland versendet werden, präsentierten die Essener Schüler ihre KlimaKiste im Rahmen der Berliner Energietage erstmalig der Öffentlichkeit. Unterstützt wurden sie dabei von BildungsCent und ista. „Wir freuen uns, dass die jungen Essener ihre KlimaKiste auf den Berliner Energietagen einer breiten Öffentlichkeit präsentieren werden. Wir hoffen, dass die Initiative dadurch weiter an Schwung gewinnt und sich noch mehr Schulen in ganz Deutschland dem Projekt anschließen“, sagte Silke Ramelow, Vorstandsvorsitzende BildungsCent e.V.

Quelle: UD/cp
 

Related Posts

0 Kommentare

Ihr Beitrag

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Netiquette

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche