16.11.2019
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz
Verkehrswende Alle Artikel >
 
  • Schaeffler: Schlüsselkomponenten für die Brennstoffzelle
    Verkehrswende

    28.10.2019  Schaeffler: Schlüsselkomponenten für die Brennstoffzelle

    Die unregelmäßige Verfügbarkeit von erneuerbaren Energien erfordert neue Energieträger und Stromspeicher-Technologien. Alternativen wie Wasserstoff gewinnen hier zunehmend an Bedeutung. Schaeffler hat das enorme Potential der Wasserstofftechnologie erkannt und Schlüsselkomponenten für Brennstoffzellen und Brennstoffzellen-Stacks entwickelt, sogenannte metallische Bipolarplatten.

    »
  • Große Skepsis gegenüber E-Mobilität und autonomen Fahren
    Verkehrswende

    24.10.2019  Große Skepsis gegenüber E-Mobilität und autonomen Fahren

    Zu teuer, eine zu geringe Reichweite, zu umständlich – gegen Elektroautos sprechen aus Sicht der deutschen Verbraucher noch viele Gründe. Zwar sagt immerhin ein Viertel der Verbraucher (26 Prozent), dass sie Elektroautos interessant finden und auch fahren würden. Allerdings geben zwei Drittel (64 Prozent) an, dass die Stromer für sie vorerst nicht in Frage kommen.

    »
  • Nur 16 Prozent der Deutschen würden sich ein Elektroauto kaufen
    Verkehrswende

    14.10.2019  Nur 16 Prozent der Deutschen würden sich ein Elektroauto kaufen

    Nur 16 Prozent der Deutschen, die einen Autokauf planen, würden sich für ein Elektroauto entscheiden. Skeptischer sind in Europa nur noch die Tschechen, bei denen sich nur 13 Prozent einen elektrischen Antrieb für ihr nächstes Auto vorstellen können. Das ist das Ergebnis einer aktuellen, repräsentativen Umfrage von E.ON und KantarEMNID. Am höchsten ist das Interesse an E-Autos in Rumänien und Italien.

    »
  • Autonomes Fahren: Vorfreude, aber auch Angst vor Kontrollverlust
    Verkehrswende

    11.10.2019  Autonomes Fahren: Vorfreude, aber auch Angst vor Kontrollverlust

    „Statusorientierte Trendsetter“ und „technikaffine Passagiere“ freuen sich am stärksten auf das autonome Fahren. Hingegen sind „misstrauische Selbstfahrer“ eher skeptisch. Das ergab eine Studie im Auftrag von Audi. Die Ergebnisse sollen bei künftigen politischen und gesetzgeberischen Entscheidungen helfen und Forschungs-, Entwicklungs- und Unternehmensstrategien leiten.

    »
  • Allianz für Elektromobilität
    Verkehrswende

    17.09.2019  Allianz für Elektromobilität

    Die Weidmüller Mobility Concepts GmbH & Co. KG, eine 100-prozentige Tochter der Weidmüller Gruppe, hat 25,1 Prozent an der Paderborner wallbe GmbH von der enercity AG erworben. wallbe ist Komplettanbieter von E-Mobility-Ladelösungen. Das Unternehmen fertigt Ladestationen für Elektrofahrzeuge, bietet Kunden cloudbasierte Betriebsservices an und entwickelt Bezahl- und Abrechnungsfunktionen.

    »
  • VW: Ausbau von E-Ladestationen
    Verkehrswende

    12.09.2019  VW: Ausbau von E-Ladestationen

    VW weitet sein Engagement im Bereich der Ladeinfrastruktur aus und arbeitet künftig eng mit der has·to·be GmbH zusammen. Gemeinsam werden sie den Ausbau des europaweiten Ladenetzes vorantreiben. Außerdem sollen bis 2025 rund 4.000 Ladepunkte an den deutschen Standorten installieren werden. Der Ausbau hat bereits begonnen: In Braunschweig wurde der erste „Mitarbeiter-Ladepark“ mit 60 neuen Ladepunkten in Betrieb genommen.

    »
  • Neuartiger Ventiltrieb spart 20 Prozent Treibstoff
    Verkehrswende

    10.09.2019  Neuartiger Ventiltrieb spart 20 Prozent Treibstoff

    Bislang werden die Gaswechselventile von Viertaktmotoren über Nockenwellen angesteuert. Trotz teilweise aufwändiger Zusatzmechanik bleibt die Flexibilität solcher Motoren begrenzt. An der Empa ist nun ein elektrohydraulisch betätigter Ventiltrieb entwickelt worden, der völlig freie Verstellbarkeit von Hub und Steuerzeiten ermöglicht, dabei aber robust und preisgünstig zu realisieren ist.

    »
  • Zukünftige Ladeinfrastrukturen - Technologien und Trends
    Verkehrswende

    20.08.2019  Zukünftige Ladeinfrastrukturen - Technologien und Trends

    Einen umfassenden Überblick über bestehende und zukünftige Technologien rund um die Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge und deren Einsatzwahrscheinlichkeit im Jahr 2030 liefert die Studie „Zukünftige Ladeinfrastrukturen – Technologien und Trends“, die von der Bayern Innovativ GmbH in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer IAO erstellt wurde.

    »
  • Fakten-Check Elektromobilität
    Verkehrswende

    16.08.2019  Fakten-Check Elektromobilität

    Die Anzahl der öffentlichen Ladepunkte in Deutschland hat gemäß dem BDEW-Ladesäulenregister enorm zugenommen. Die Bestrebungen, den Ausbau flächendeckend zu fördern, führten 2018 zu einem Bestand von mehr als 16.000 Ladepunkten und damit zu einem Wachstum von knapp 50 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Nichtsdestotrotz ist weiterhin deutlich mehr Dynamik erforderlich.

    »
  • Viertelmillion E-Autos auf deutschen Straßen bis Ende 2019
    Verkehrswende

    10.07.2019  Viertelmillion E-Autos auf deutschen Straßen bis Ende 2019

    Bis Ende dieses Jahres wird nach Berechnung der Automotive-Experten der Managementberatung Horváth & Partners zunächst die Marke von 250.000 Elektroautos auf deutschen Straßen durchbrochen. Die Bundesregierung hatte ihr Ziel, eine Million dieser Fahrzeuge zulassen zu wollen, im vergangenen Jahr vom Jahr 2020 auf 2022 korrigiert.

    »
  • Sozial gerechter CO2-Preis im Verkehr
    Verkehrswende

    08.07.2019  Sozial gerechter CO2-Preis im Verkehr

    Eine CO2-Bepreisung steht seit Monaten im Fokus der politischen Diskussion, denn der Verkehrssektor wird seine Klimaziele verfehlen. Verschiedene CO2 Bepreisungsmodelle liegen auf dem Tisch, viele fordern mittlerweile auch einen sozialen Ausgleich. Die konkreten Verteilungswirkungen einer CO2-Besteuerung und möglicher sozialer Ausgleichsmaßnahmen sind jedoch bisher nicht detailliert ausgearbeitet.

    »
  • Berliner EUREF-Campus: Audi eröffnet Batteriespeicher
    Verkehrswende

    21.06.2019  Berliner EUREF-Campus: Audi eröffnet Batteriespeicher

    Im Rahmen des Formel-E-Gastspiels in Berlin hat die Audi AG auf dem EUREF-Campus den deutschlandweit größten Multi-Use-Speicher eröffnet. Der Speicher nutzt gebrauchte Lithium-Ionen-Batterien aus Entwicklungsfahrzeugen und erprobt verschiedene Interaktionsszenarien zwischen E-Autos und Energienetz. Das Ziel: eine intelligente Vernetzung zur Förderung der Energiewende.

    »
  • Einkaufen, aufladen, fahren
    Verkehrswende

    04.01.2019  Arendt, Julia Einkaufen, aufladen, fahren

    Die meisten PKW fahren hierzulande noch mit Benzin oder Diesel. Damit sich Elektromobilität weiter durchsetzen kann, ist unter anderem ein gut ausgebautes Netz an Ladestationen notwendig. Dabei spielen Unternehmen im Einzelhandel mittlerweile eine wichtige Rolle. – Von Julia Arendt –

    »
  • Audi, Airbus und Italdesign testen Flugtaxi-Konzept
    Verkehrswende

    27.12.2018  Audi, Airbus und Italdesign testen Flugtaxi-Konzept

    Audi, Airbus und Italdesign zeigten auf der Drone Week in Amsterdam erstmals einen fliegenden und fahrenden Prototypen des „Pop.Up Next“. Das neuartige Flugtaxi-Konzept kombiniert ein selbstfahrendes Elektroauto mit einer Passagierdrohne.

    »
  • CO2-Grenzen erfordern neue Verkaufsstrategie
    Verkehrswende

    22.11.2018  CO2-Grenzen erfordern neue Verkaufsstrategie

    Ab 2020 gilt in der EU ein durchschnittlicher Grenzwert von 95 Gramm CO2 pro Kilometer für die gesamte Flotte eines Autoherstellers. Bis 2030 muss der Ausstoß dann sogar noch einmal um 35 Prozent reduziert werden. Bei Überschreitung drohen ab 2021 empfindliche Strafzahlungen und Imageschäden.

    »

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche