20.05.2019
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz
Verkehrswende Alle Artikel >
 
  • Einkaufen, aufladen, fahren
    Verkehrswende

    04.01.2019  Arendt, Julia Einkaufen, aufladen, fahren

    Die meisten PKW fahren hierzulande noch mit Benzin oder Diesel. Damit sich Elektromobilität weiter durchsetzen kann, ist unter anderem ein gut ausgebautes Netz an Ladestationen notwendig. Dabei spielen Unternehmen im Einzelhandel mittlerweile eine wichtige Rolle. – Von Julia Arendt –

    »
  • Audi, Airbus und Italdesign testen Flugtaxi-Konzept
    Verkehrswende

    27.12.2018  Audi, Airbus und Italdesign testen Flugtaxi-Konzept

    Audi, Airbus und Italdesign zeigten auf der Drone Week in Amsterdam erstmals einen fliegenden und fahrenden Prototypen des „Pop.Up Next“. Das neuartige Flugtaxi-Konzept kombiniert ein selbstfahrendes Elektroauto mit einer Passagierdrohne.

    »
  • CO2-Grenzen erfordern neue Verkaufsstrategie
    Verkehrswende

    22.11.2018  CO2-Grenzen erfordern neue Verkaufsstrategie

    Ab 2020 gilt in der EU ein durchschnittlicher Grenzwert von 95 Gramm CO2 pro Kilometer für die gesamte Flotte eines Autoherstellers. Bis 2030 muss der Ausstoß dann sogar noch einmal um 35 Prozent reduziert werden. Bei Überschreitung drohen ab 2021 empfindliche Strafzahlungen und Imageschäden.

    »
  • „Die Nachrüstung von Diesel-Fahrzeugen wäre eine sinnvolle Maßnahme“
    Verkehrswende

    05.10.2018  „Die Nachrüstung von Diesel-Fahrzeugen wäre eine sinnvolle Maßnahme“

    Die Diesel-Debatte nimmt kein Ende. Ob die jüngsten Kabinettsbeschlüsse eine Lösung für Fahrverbote, Entschädigung und Umwelt sind, bleibt abzuwarten. Umgesetzt wird die Politik in jedem Fall auf Landes- und Kommunalebene. Wir sprachen mit Ursula Heinen-Esser, Umweltministerin des Landes Nordrhein-Westfalen, darüber, wie sie Fahrverbote in NRW verhindern möchte und warum beim Thema Nachhaltigkeit alle an einem Strang ziehen müssen.

    »
  • Klimaneutral in die Zukunft
    Verkehrswende

    05.10.2018  Klimaneutral in die Zukunft

    Wenn der Verkehr bis zum Jahr 2050 komplett klimaneutral werden soll, steigen die Kosten für den Autofahrer voraussichtlich. Allerdings macht es keinen großen Unterschied, ob ein Mittelklasse-Pkw einen batterieelektrischen Antrieb, eine Brennstoffzelle oder einen mit E-Kraftstoffen betriebenen Verbrennungsmotor an Bord hat. Das ist ein Ergebnis einer umfassenden Studie, in der die Forschungsvereinigung Verbrennungskraftmaschinen (FVV) die technischen und wirtschaftlichen Optionen für einen klimaneutralen Verkehr untersucht hat.

    »
  • Deutsches Ladenetz für Elektrofahrzeuge wird engmaschiger
    Verkehrswende

    04.10.2018  Deutsches Ladenetz für Elektrofahrzeuge wird engmaschiger

    Die Nationale Plattform Elektromobilität (NPE) hat ihren Fortschrittsbericht 2018 an Bundeskanzlerin Angela Merkel überreicht. Dem Bericht zufolge zeigt der Ausbau der Ladeinfrastruktur in Deutschland deutliche Fortschritte.

    »
  • Das Elterntaxi bleibt zu Hause
    Verkehrswende

    19.09.2018  Das Elterntaxi bleibt zu Hause

    Mitte September sind die bundesweiten Aktionstage "Zu Fuß zur Schule und zum Kindergarten" gestartet. Unter dem Motto "Elterntaxi stehenlassen!" legen dabei knapp 60.000 Kinder aus mehr als 2.000 Schulklassen und Kindergärten in ganz Deutschland ihren Weg zur Schule oder Kita zu Fuß, mit dem Roller oder dem Fahrrad zurück. Aufgerufen zu den Aktionstagen vom 17. bis 28. September haben das Deutsche Kinderhilfswerk und der ökologische Verkehrsclub VCD.

    »
  • Über die Mobilität der Zukunft
    Verkehrswende

    06.09.2018  Über die Mobilität der Zukunft

    Ob Online-Routenplaner, E-Tickets oder Carsharing – in den vergangenen Jahren hat die Digitalisierung das Mobilitätsverhalten der Bevölkerung zunehmend verändert. Welche Auswirkungen der digitale Wandel hat, erforscht Prof. Dr. Michael Benz von der International School of Management (ISM).

    »
  • Das Schaufahren gegen den Klimaschutz hält an
    Verkehrswende

    17.08.2018  Das Schaufahren gegen den Klimaschutz hält an

    Unbeirrt setzen viele deutsche Regierungspolitiker weiter auf spritschluckende Klimakiller. Dies zeigt der 12. Politiker-Dienstwagencheck der Deutschen Umwelthilfe (DUH).

    »
  • Hochschule Ruhr West forscht an "Intelligenter Mobilität"
    Verkehrswende

    01.03.2018  Hochschule Ruhr West forscht an "Intelligenter Mobilität"

    Forschung bzw. praxisorientierte Forschung ist eine starke strategische Säule der Hochschule Ruhr West. Beweisen können dies nicht nur viele eingeworbene Drittmittel und Forschungsprojekte. Kanalisiert werden die Projekte durch eingerichtete Forschungsschwerpunkte. Neben den bestehenden Forschungsschwerpunkten etabliert sich nun ein weiterer: „Intelligente Mobilität. Intelligente Systeme, Elektromobilität und Mobilitätskonzepte.

    »
  • Verkehrswende „made in Germany“ – Wie Deutschland den Umstieg schafft
    Verkehrswende

    28.02.2018  Verkehrswende „made in Germany“ – Wie Deutschland den Umstieg schafft

    Das Verkehrssystem steht vor tiefgreifenden Veränderungen. Angetrieben von Digitalisierung, technischen Entwicklungen und hohen Anforderungen an Klima- und Gesundheitsschutz sind strukturelle Veränderungen unvermeidlich. Das von EY und IFOK erarbeitete Diskussionspapier „Verkehrswende ‚made in Germany“ – Wie Deutschland den Umstieg schafft“ zeigt Lösungsansätze, wie die Verkehrswende in Deutschland gemeistert werden kann.

    »
  • Wanderausstellung zu urbaner Mobilität
    Verkehrswende

    26.10.2017  Wanderausstellung zu urbaner Mobilität

    „Die Hochschule Hannover und die ‚Urbane Mobilität‘ – das gehört auf vielen Ebenen zusammen“, so Prof. Dr. Josef von Helden, Präsident der HsH bei der Eröffnung der Wanderausstellung „Mobilität–Heute–Morgen–2050“. Die vom Verkehrsclub Deutschland (VCD) neu konzeptionierte Ausstellung wird in Hannover erstmalig im Pedelec-Café der Hochschule der Öffentlichkeit präsentiert.

    »
  • Entspannter pendeln
    Verkehrswende

    20.09.2017  Entspannter pendeln

    Rund 30 Millionen Pendler gibt es in Deutschland. Jeder zweite hat einen Arbeitsweg von weniger als zehn Kilometern. Auf diesen Distanzen ist das E-Bike oft das schnellste Verkehrsmittel. Es lohnt sich also umzudenken.

    »
  • Die Verkehrswende braucht eine neue Mobilitätskultur
    Verkehrswende

    18.09.2017  Die Verkehrswende braucht eine neue Mobilitätskultur

    Die Zukunft der deutschen Automobilindustrie hängt wesentlich davon ab, ob ihr ein ökologisches Umsteuern gelingt. Die Nachfrage nach Fahrzeugen, die weder Klimaziele noch Stickoxidgrenzwerte berücksichtigen, wird kaum stabil bleiben. Auflagen für den Import deutscher Autos nach China deuten darauf hin. Die Industrie reagiert zwar darauf – bei der diesjährigen Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt präsentiert sie unter vielen technischen Neuheiten auch wieder innovative Elektrofahrzeuge. Doch Technik ist nicht alles. Die notwendige Verkehrswende setzt einen gesamtgesellschaftlichen Wandel der Mobilitätskultur voraus.

    »
  • Car-, Bike- und Scooter-Sharing in Europa
    Verkehrswende

    05.09.2017  Car-, Bike- und Scooter-Sharing in Europa

    Car-Sharing und Leihrad-Systeme sind inzwischen ein weltweiter Trend, der das Verkehrswesen langsam revolutioniert. Doch in welchen europäischen Hauptstädten hat sich Car-, Bike- und Scooter-Sharing am stärksten etabliert? Und welche Städte hinken noch hinterher? Das hat Ladenzeile.de in 28 Hauptstädten der EU-Mitgliedsstaaten analysiert. Für die Studie wurde die Anzahl der bereitgestellten Fahrzeuge pro 10.000 Einwohner berücksichtigt sowie der Durchschnitts-Preis für die erste Stunde.

    »

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche