20.06.2019
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz
Politik Alle Artikel >
 
  • Weltflüchtlingstag: Wenig Zuflucht in wohlhabenden Ländern
    Flüchtlingshilfe

    20.06.2019  Weltflüchtlingstag: Wenig Zuflucht in wohlhabenden Ländern

    Im Vorfeld des Weltflüchtlingstag am 20. Juni beklagt die Hilfsorganisation CARE die ungerechte Last, die besonders auf armen Ländern liegt und fordert mehr internationale Zusammenarbeit bei der Aufnahme von Geflüchteten und der Bekämpfung von Fluchtursachen. Laut dem aktuellen Bericht „Globale Trends“ des UN-Flüchtlingshilfswerks haben 84 Prozent aller Geflüchteten weltweit in Entwicklungsländern Zuflucht gefunden.

    »
  • Europaweite Kritik am drohenden EU-Veggie-Burger-Verbot
    Politik & Gesellschaft

    19.06.2019  Europaweite Kritik am drohenden EU-Veggie-Burger-Verbot

    Ein Antrag des EU-Parlaments, Bezeichnungen wie „Burger“ und „Wurst“ für vegane und vegetarische Produkte zu verbieten, wird europaweit kritisiert. Die Ernährungsorganisation ProVeg geht in die Offensive und startet eine Kampagne.

    »
Abo
Politik Alle Artikel >
 
  • Muss gerechte Globalisierung gesetzlich geregelt werden?
    Menschenrechte

    22.02.2019  Lenzen, Elmer Muss gerechte Globalisierung gesetzlich geregelt werden?

    Wird die unternehmerische Verantwortung bei Arbeits- und Menschenrechten schon bald gesetzlich geregelt? Das lässt ein Gesetzentwurf vermuten, den Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) erarbeiten ließ. Die taz berichtete jüngst. Der Leak sorgte in der CSR-Szene für helle Aufregung. Jetzt ruderten Minister Müller und sein Kabinettskollege Hubertus Heil (SPD) gemeinsam zurück. – Von Elmer Lenzen –

    »
  • SDGs: Schöne neue (Unternehmens)Welt?
    UN-Entwicklungsziele

    20.02.2019  SDGs: Schöne neue (Unternehmens)Welt?

    Im Jahr 2015 wurden die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) verabschiedet. Damit wurde vielen Regierungen, Regulierungsbehörden und Unternehmen die dringende Notwendigkeit klar, mehr für den Schutz zukünftiger Generationen zu tun. Seitdem sind einige Jahre vergangen. Wo stehen wir jetzt und wie reagieren die Unternehmen auf diese „schöne neue Welt“?

    »
  • Menschenrechtliche Sorgfaltspflicht bei der Deutschen Telekom
    Menschenrechte

    19.02.2019  Menschenrechtliche Sorgfaltspflicht bei der Deutschen Telekom

    Gesellschaftliche Unternehmensverantwortung kann nur gemeinsam mit den Mitarbeitern eines Unternehmens gelingen. Von besonderer Bedeutung ist dabei das Commitment der Unternehmensführung. Im Alltag muss CSR aber auch gelebt werden. Das erfordert neben Vorbildern auch das nötige Wissen.

    »
  • Nachhaltigkeitsrisiko Bauxit
    Menschenrechte

    18.02.2019  Scheferling, Sonja Nachhaltigkeitsrisiko Bauxit

    Ob Automobile, Computer oder Smartphones: Praktisch alle Produkte im Alltag sind voller Rohstoffe. Die meisten stammen aus Entwicklungs- und Schwellenländern mit sensiblen Ökosystemen und teilweise instabilen gesellschaftlichen Verhältnissen. Das zeigt das Beispiel des Bauxit-Bergbaus in Brasilien. – Von Sonja Scheferling –

    »
  • Gesetz zu verbindlicher menschenrechtlicher Sorgfaltspflicht in Arbeit?
    Menschenrechte

    18.02.2019  Gesetz zu verbindlicher menschenrechtlicher Sorgfaltspflicht in Arbeit?

    Laut Medienberichten hat das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) einen noch unveröffentlichten Gesetzesentwurf erarbeitet, der Unternehmen verpflichtet, Menschenrechte in ihren Wertschöpfungsketten zu achten.

    »
  • Palmöl: EU-Kommission erlässt neue Kraftstoff-Regelung mit Schlupflöchern
    Politik & Gesellschaft

    15.02.2019  Palmöl: EU-Kommission erlässt neue Kraftstoff-Regelung mit Schlupflöchern

    In einer Nacht-und-Nebel-Aktion hat die EU-Kommission vor Kurzem in einem Rechtsakt anerkannt, dass der Anbau von Palmöl zu einer erheblichen Entwaldung führt. Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) begrüßt, dass somit die Beimischung des Pflanzenöls zum Diesel nicht mehr auf die Erreichung der EU-Ziele für umweltfreundliche Kraftstoffe angerechnet werden kann.

    »
  • Die Unternehmen in Deutschland wollen mehr Europa
    Politik & Gesellschaft

    14.02.2019  Die Unternehmen in Deutschland wollen mehr Europa

    Die Unternehmen in Deutschland bekennen sich eindeutig zur Europäischen Union. Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage unter deutschen Unternehmen, die forsa im Auftrag der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft EY, der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP) und dem Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) durchgeführt hat.

    »
  • MAN hilft helfen
    Soziales Engagement

    12.02.2019  MAN hilft helfen

    Wer sich ehrenamtlich engagieren will, hat oft die Qual der Wahl. Die Anzahl der Organisationen und Projekte, die Unterstützung brauchen, ist hoch. Mit der Plattform „Helfen macht Freude“ unterstützt MAN das freiwillige Mitarbeiterengagement und schafft zugleich Orientierung.

    »

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche