20.06.2019
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz
Politik Alle Artikel >
 
  • Weltflüchtlingstag: Wenig Zuflucht in wohlhabenden Ländern
    Flüchtlingshilfe

    20.06.2019  Weltflüchtlingstag: Wenig Zuflucht in wohlhabenden Ländern

    Im Vorfeld des Weltflüchtlingstag am 20. Juni beklagt die Hilfsorganisation CARE die ungerechte Last, die besonders auf armen Ländern liegt und fordert mehr internationale Zusammenarbeit bei der Aufnahme von Geflüchteten und der Bekämpfung von Fluchtursachen. Laut dem aktuellen Bericht „Globale Trends“ des UN-Flüchtlingshilfswerks haben 84 Prozent aller Geflüchteten weltweit in Entwicklungsländern Zuflucht gefunden.

    »
  • Europaweite Kritik am drohenden EU-Veggie-Burger-Verbot
    Politik & Gesellschaft

    19.06.2019  Europaweite Kritik am drohenden EU-Veggie-Burger-Verbot

    Ein Antrag des EU-Parlaments, Bezeichnungen wie „Burger“ und „Wurst“ für vegane und vegetarische Produkte zu verbieten, wird europaweit kritisiert. Die Ernährungsorganisation ProVeg geht in die Offensive und startet eine Kampagne.

    »
Abo
Politik Alle Artikel >
 
  • Impfen statt kastrieren
    Politik & Gesellschaft

    30.11.2018  Impfen statt kastrieren

    Zwei kleine Pikse statt zweier schmerzhafter Schnitte – die tierfreundliche Alternative zur chirurgischen Ferkelkastration ohne Betäubung gibt es längst. Bei der sogenannten Immunokastration impfen Landwirte die männlichen Ferkel in zwei Schritten, so dass diese zum Schlachtzeitpunkt mit Tieren vor der Pubertät vergleichbar sind. Doch obwohl es zugelassen ist und die Tiere schont, tut sich der Markt mit dem Verfahren noch schwer. Ein Plädoyer für die Immunokastration.

    »
  • Deutschland bei Verpackungsmüll an der EU-Spitze
    Politik & Gesellschaft

    27.11.2018  Deutschland bei Verpackungsmüll an der EU-Spitze

    Anlässlich der vergangenen Europäischen Woche der Abfallvermeidung hat der Nabu neben Verbrauchern auch die Bundesregierung dazu aufgerufen, sich vehement gegen die Verschwendung von Rohstoffen zu positionieren. Um den Ressourcenkonsum zu senken, muss das Programm zum Schutz der natürlichen Ressourcen (ProgRess III) ambitionierte Ziele in Bau- und Kreislaufwirtschaft, Siedlungsentwicklung sowie Konsum aufstellen.

    »
  • Telefónica Volunteering Day 2018: Mitarbeiter zeigen soziales Engagement
    Soziales Engagement

    26.11.2018  Telefónica Volunteering Day 2018: Mitarbeiter zeigen soziales Engagement

    Zeit spenden, Verantwortung leben und Gutes tun – über 20.000 Telefónica Kollegen weltweit unterstützten den Corporate Volunteering Day der Telefónica Gruppe. Auch in Deutschland engagierten sich auch dieses Jahr wieder zahlreiche Mitarbeiter mit handwerklichen Tätigkeiten, Aktionen mit Menschen aus Altenheimen, Krankenhäusern, Schulen und Kindergärten oder bei Digital- und Umweltinitiativen.

    »
  • Täglich werden 41.000 Kinder zwangsverheiratet
    Menschenrechte

    26.11.2018  Täglich werden 41.000 Kinder zwangsverheiratet

    Jeden Tag werden weltweit 41.000 Kinder zwangsverheiratet. Jährlich sind dies 15 Millionen Kinder, über 80 Prozent davon Mädchen. Darauf weisen die SOS-Kinderdörfer anlässlich des internationalen Tags der Kinderrechte hin.

    »
  • Internetsucht erstmals signifikant reduziert
    Politik & Gesellschaft

    23.11.2018  Internetsucht erstmals signifikant reduziert

    Wissenschaftlerinnen der Pädagogischen Hochschule Heidelberg haben ein Programm entwickelt, das die Internet- und Computerspielabhängigkeit bei Jugendlichen erstmals signifikant reduziert. Dabei lernen die Schülerinnen und Schüler den funktionalen Umgang mit Alltagsproblemen und werden befähigt, technische Medien kritisch zu beurteilen.

    »
  • CO2-Grenzen erfordern neue Verkaufsstrategie
    Verkehrswende

    22.11.2018  CO2-Grenzen erfordern neue Verkaufsstrategie

    Ab 2020 gilt in der EU ein durchschnittlicher Grenzwert von 95 Gramm CO2 pro Kilometer für die gesamte Flotte eines Autoherstellers. Bis 2030 muss der Ausstoß dann sogar noch einmal um 35 Prozent reduziert werden. Bei Überschreitung drohen ab 2021 empfindliche Strafzahlungen und Imageschäden.

    »
  • Deutschlands Verwaltungen verbrauchen zu viel Papier
    Politik & Gesellschaft

    21.11.2018  Deutschlands Verwaltungen verbrauchen zu viel Papier

    2006 war Deutschland der viertgrößte Papierproduzent und hatte einen Verbrauch von 253 Kilogramm Papier pro Kopf. Trotz der Digitalisierung hat sich bis heute daran nur wenig geändert. Vor allem die deutschen Behörden hinken hinterher. Dem Index für die digitale Wirtschaft und Gesellschaft (DESI) 2018 zufolge belegen Deutschlands Verwaltungen im EU-Vergleich nur Platz 21.

    »
  • Multiple Sklerose aus Perspektive der Angehörigen
    Soziales Engagement

    20.11.2018  Multiple Sklerose aus Perspektive der Angehörigen

    Merck, ein Wissenschafts- und Technologieunternehmen, hat die Veröffentlichung der Ergebnisse einer vom Unternehmen geförderten globalen Umfrage unter pflegenden Angehörigen von MS-Patienten sowie die Premiere des Dokumentarfilms Seeing MS from the Inside Out bekannt gegeben. Die Produktionsleitung des von Merck finanzierten Films übernahm Shift.ms, ein soziales Netzwerk für Menschen mit MS.

    »

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche