20.08.2019
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz

24.06.2019

Initiativen

Kaffee als Alternative: Nespresso investiert in Kaffeeanbau

Nespresso hat gemeinsam mit dem FNC und der Howard G. Buffett Foundation ein Pilotprogramm zur Wiederbelebung der Kaffeeproduktion in der Gemeinde El Rosario im kolumbianischen Bundesstaat Nariño angekündigt. Das Programm wird in Zusammenarbeit mit 100 Landwirten umgesetzt. Die nachhaltigen Anbaumethoden des Programms fördern den Anbau von hochwertigem Kaffee und hat zum Ziel, die lokale Kaffeewirtschaft wiederzubeleben.

Kaffee als Alternative: Nespresso investiert in Kaffeeanbau

Die Partnerschaft wurde am 28. Mai nach einem Treffen des kolumbianischen Präsidenten Iván Duque mit Howard Buffett, Jean-Marc Duvoisin, CEO von Nespresso und Roberto Vélez, CEO der Colombian Coffee Growers Federation (FNC) in Bogotá, Kolumbien bekannt gegeben. „Nariños fruchtbares Land war einst unbestrittene Heimat von Kaffees höchster Qualität und kann es auch wieder sein“, sagte Präsident Iván Duque. „Wir begrüßen das Engagement des Privatsektors, die Stärke dieser Partnerschaft und das engagierte Programm, das dazu beiträgt, die Region als Kaffeeregion zu stärken und so zu einer besseren Lebensqualität für die Landwirte in El Rosario beizutragen. Wir hoffen, dass in anderen Regionen Kolumbiens, in denen Veränderungen dieser Art nötig sind, ähnliche Anstrengungen unternommen werden können.“

Anzeige

Umfassende Zusammenarbeit für den Aufbau nachhaltiger Strukturen

Ziel des Pilotprogramms ist es zu zeigen, welche Wirkung der Anbau von Qualitätskaffee auf die Sicherheit, die wirtschaftliche Stabilität und das Wohlergehen von landwirtschaftlich tätigen Gemeinden haben kann. Die Verpflichtung von Nespresso, den im Rahmen des Programms in El Rosario geernteten Kaffee zu kaufen, baut auf den Bemühungen des Unternehmens um eine nachhaltige Kaffeebeschaffung, seiner Zusammenarbeit mit den kolumbianischen Landwirten in den letzten 25 Jahren und seiner langjährigen Partnerschaft mit der FNC auf.

„Wir sind stolz darauf, mit der Howard G. Buffett Foundation zusammenzuarbeiten und unsere Partnerschaft mit Nespresso fortzusetzen", sagte Roberto Vélez, CEO des FNC. „Die Aufgabe des Verbandes ist es, die Lebensgrundlage der Kaffeebauern in ganz Kolumbien zu verbessern. Durch dieses Programm werden wir unsere Landwirte und ihre Gemeinden weiterhin unterstützen, damit sie sich auf den Wiederaufbau ihrer Kaffeekultur konzentrieren können, um einen dauerhaften Wandel in El Rosario herbeizuführen.“

Langfristiges Engagement in Kolumbien

Nespresso hat langfristig in Kaffeeregionen in ganz Kolumbien investiert, um die Produktion von qualitativ hochwertigem Kaffee in Gebieten zu fördern, in denen die Produktion zurückgegangen ist. In Zusammenarbeit mit der FNC weitete Nespresso 2017 sein Kaffeeanbauprogramm, das AAA Sustainable Quality Program, auf mehrere ehemalige Konfliktgebiete aus. Nach der Pilotphase in El Rosario ist eine Ausweitung des Partnerschaftsprogramms in der gesamten Region Nariño mit 450 weiteren Landwirten geplant.

„Nariño hat eine lange Geschichte im Anbau außergewöhnlicher Kaffees. Generationen von Landwirten haben einige der seltensten und qualitativ hochwertigsten kolumbianischen Kaffees hergestellt. Da die Kaffeeproduktion in El Rosario jedoch rückläufig ist, freuen wir uns, dieses Programm unterstützen zu können. Es baut auf unserer Arbeit mit Landwirten in Kolumbien und anderen Ländern auf, bedrohte Kaffeesorten wiederzubeleben. Durch die Unterstützung der Landwirtschaft und die Prämien, die die Landwirte durch den Verkauf von Kaffee höchster Qualität verdienen, tragen wir dazu bei, den Kaffeeanbauern langfristige Nachhaltigkeit und wirtschaftliche Sicherheit zu bieten“, sagte Jean-Marc Duvoisin, CEO von Nespresso.

Quelle: UD/cp
 

Related Posts

0 Kommentare

Ihr Beitrag

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Netiquette

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche