Alter im Cache 2016-06-30 08:42:31
Alter ohne Cache: 2016-06-30 08:42:31
Start-ups pitchen im BASE_camp zoom
Jury und Publikum wählten gleich zwei Gewinner: die Start-ups Carzapp und eMio.

24.04.2015

Start-ups pitchen im BASE_camp

Die Start-up-Szene in Berlin ist auf dem Sprung, die deutsche Hauptstadt zur führenden Gründermetropole in Europa zu machen. Start-ups in ihrer Frühphase bietet Telefónica Deutschland jetzt mit dem neuen Veranstaltungsformat BRAIN_camp in ihrem Berliner BASE_camp ein Forum: Herausragende Konzepte der Start-up-Szene werden hier einer breiteren Öffentlichkeit vorgestellt und diskutiert. Die Bandbreite der Themen ist dabei vielfältig und umfasst neben Technologie, Entertainment und Design auch Kultur, Kunst und Wissenschaft.

Mitte April April fand im Berliner BRAIN_camp die Auftaktveranstaltung zum Thema „Mobility“ statt. Zehn Minuten hatten die drei Gründer Valerian Seither vom Start-up eMio, Oliver Lünstedt von Carzapp und Ghazaleh Koohestanian von re2you jeweils Zeit für den „Pitch“ ihres Start-up-Geschäftsmodells. Im Anschluss stellten sie sich den kritischen Fragen der Jury, die mit Frank Schmiechen (Chefredakteur von gruenderszene.de), Sascha Schubert (Stellv. Vorsitzender des Bundesverbands deutsche Startups), Chaim Ashar (Start-up-Scout bei Wayra Germany) und Florian Treiß hochrangig besetzt war. Zum Abschluss kürten die vier Kenner der Start-up-Szene gemeinsam mit dem Publikum das beste Startup des Abends.

Ein Blick in die Zukunft der Mobilität?

Ursprung aller Überlegungen des Start-ups eMio sei der Frust über den Berliner Großstadtverkehr gewesen, erklärte Valerian Seither. Daraus entstand die Idee, E-Roller nach dem Vorbild etablierter Carsharing-Dienste anzubieten. Oliver Lünstedt und sein Mitgründer hatten ursprünglich vor, eine Lösung zu entwickeln, um Privatfahrzeuge im Freundes- und Bekanntenkreis unkompliziert verleihen zu können. Jetzt bietet das Unternehmen intelligente Zugangslösungen. Mit dem sogenannten „ZappKit“ ausgestatte Fahrzeuge können nur mit dem Smartphone und damit komplett ohne Schlüssel, geöffnet werden.

re2you hat sich zum Ziel gesetzt, die Grenzen zwischen den in sich geschlossenen Ökosystemen von iOS und Co. zu überwinden. Funktionieren soll dies über einen cloudbasierten Browser, der es dem Nutzer ermöglicht, seine Programme, Dokumente und Apps per drag and drop zwischen all seinen Endgeräten zu verschieben und in Echtzeit zu synchronisieren.

Anzeige

Ein enges Rennen bis zum Schluss

Bereits nach den jeweiligen Präsentationen wurden die Geschäftsmodelle der drei Gründer von der Fachjury auf Nutzerfreundlichkeit und Marktchancen hin bewertet und auch das Publikum hatte die Gelegenheit kritisch nachzufragen. Danach folgte die Entscheidung, welches Start-up sich am überzeugendsten präsentiert hat.

Die Überraschung des Abends: Jury und Publikum wählten gleich zwei Gewinner. Den Start-ups Carzapp und eMio schrieb die Jury die besten Erfolgsaussichten zu. Die Sympathien des Publikums verteilten sich gleichermaßen auf die beiden Start-ups.

 
Quelle: UD/cp

Related Posts

0 Kommentare

Ihr Beitrag

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Netiquette
Alter im Cache 2016-06-30 08:42:31
Alter ohne Cache: 2016-06-30 08:42:31