Alter im Cache 2016-07-24 18:33:24
Alter ohne Cache: 2016-07-24 18:33:24
BioFach 2016: "Regional" allein genügt nicht

10.02.2016

BioFach 2016: "Regional" allein genügt nicht

Regional ist in aller Munde. Dabei ist dem Verbraucher oft gar nicht bewusst, was sich dahinter verbirgt. Denn Regionalität allein sagt noch nichts über die soziale und ökologische Qualität von Lebensmitteln. Auf der BioFach 2016, der Weltleitmesse für Biolebensmittel, ist der BioFairVerein gleich auf zwei Veranstaltungen vertreten, die sich dieser Thematik widmen.

Kartoffeln vom Acker nebenan, Eier vom Wochenmarkt, Fleisch vom ortseigenen Metzger: Erst kürzlich hat das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft den "Ernährungsreport 2016" veröffentlicht. Darin sagen 76 Prozent aller Befragten, dass sie es wichtig finden, dass die Produkte aus der Region stammen. Doch was heißt eigentlich "aus der Region"?

Anzeige

Eine regionale Herkunft ist noch längst keine Garantie dafür, dass Lebensmittel umweltverträglich angebaut bzw. produziert werden. Regional ist eben nicht das neue Bio: Erst wenn ein Lebensmittel ein Biosiegel trägt, kann sich der Verbraucher sicher sein, dass es aus ökologischer Landwirtschaft stammt und dass es strengere Tierhaltungsrichtlinien gibt.

Auch sagt eine regionale Herkunft allein nichts darüber aus, ob alle, die an der Herstellung eines Bio-Lebensmittels beteiligt sind, ein angemessenes Auskommen haben. Und wenn verarbeitete Lebensmittel mit Biorohstoffen aus regionaler Herkunft beworben werden, ist damit nicht gesagt, wie viel die Region tatsächlich davon hat. Wenn hinter dem Unternehmen beispielsweise ein Konzern steht, dessen Firmensitz im Ausland liegt, fließen meist die Steuern dorthin und nicht in die Region, in der das Lebensmittel hergestellt wird.

"Regional" kann also sehr Unterschiedliches heißen und ist damit ein spannendes Thema für die BioFach. Auf gleich zwei Veranstaltungen ist der BioFairVerein am Freitag, den 12. Februar 2016 vertreten:

  • Bio&Faire Wertschöpfungsketten in Regionen – Warum dieser Ansatz für Unternehmen wichtig ist und wie sie ihn umsetzen.
  • Taste of Heimat: Regional, Bio und Fair, der neue Supertrend?
 
Quelle: UD/pm

Related Posts

0 Kommentare

Ihr Beitrag

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Netiquette
Alter im Cache 2016-07-24 18:33:24
Alter ohne Cache: 2016-07-24 18:33:24