19.06.2018

Digitalisierung als Treiber für Nachhaltigkeit

Die Digitalisierung ist der Treiber wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Entwicklung unserer Zeit. Sie verändert etablierte Abläufe in Wirtschaft und Unternehmen und schafft neue Geschäftsmodelle. Digitale Lösungen haben daher das Potenzial, unsere Wirtschaft nachhaltiger zu machen. Sie ermöglichen es, Effizienzpotenziale zu realisieren und Abläufe zu optimieren und erleichtern eine vorausschauende, ressourcen- und kostenoptimierte Planung. Der vierte Nachhaltigkeitskongress der ZIRP macht die digitalen Potenziale für die Nachhaltigkeit im Unternehmen deutlich – bei Energie- und Landwirtschaft, in Logistik sowie Anlagen und Gebäuden.

Ort
Wörrstadt
Energie-Allee 1 55286 Wörrstadt

Veranstalter
juwi AG, Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz

Termine
Do, 17.05.2018, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr

 

Facebook
Twitter
RSS
Twitter
Jetzt UmweltDialog Newsletter abbonieren!
CSR Eventkalender
CSR Eventkalender
Anzeige
Meist gelesen
Aktuellste
  • Kleines Haus ganz groß
    Leben & Wohnen

    08.06.2018  Kleines Haus ganz groß

    Tiny Houses sind mobile Häuser im Miniformat. Die Idee dahinter: Sich von unnötigem Schnickschnack befreien, flexibel sein und glücklicher wohnen. Denn die Häuser bieten auf minimaler Quadratmeterzahl alles, was es zum Leben braucht: Küche, Dusche, Couch und Bett. Egal ob als Feriendomizil, Kreativraum oder ständiges Zuhause – dank des cleveren Innenraumkonzepts lassen sich zahlreiche Visionen realisieren.

    »
  • Zwangsarbeit bei Tee und Kakao
    Menschenrechte

    15.06.2018  Zwangsarbeit bei Tee und Kakao

    In den globalen Lieferketten, aus denen Tee und Kakao für den europäischen Markt stammen, ist die Ausbeutung von Arbeitskräften bis hin zur Zwangsarbeit weit verbreitet. Das hat eine Studie der University of Sheffield ergeben.

    »
  • Die unsichtbaren Datendiebe
    Digitalisierung

    08.06.2018  Die unsichtbaren Datendiebe

    Die Verfolgung von Nutzeraktivitäten im Netz, das so genannte "Tracking", ist ein bekanntes Datenschutzproblem. Mittlerweile aber gibt es eine Vielzahl neuer, subtilerer Tracking-Methoden. Der vom Fraunhofer ISI koordinierte Forschungsverbund "Forum Privatheit" analysiert in seinem neuen "White Paper Tracking" diese neuen Tracking-Verfahren.

    »
CSR Eventkalender

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche