Alter im Cache 2017-11-18 18:24:11
Alter ohne Cache: 2017-11-18 18:30:13
  • Audi-Mitarbeiter verschenken „HerbstZeit“ an Pflegebedürftige

    Gemeinsam basteln, backen, feiern und anderen damit eine Freude machen: In diesen Tagen „verschenken“ wieder rund 100 Audi‑Mitarbeiter aus Ingolstadt ihre Freizeit an Pflegebedürftige in der Region. Im Rahmen der Aktion „HerbstZeit schenken“ engagieren sich die Audianer am Feierabend zwei bis vier Stunden lang in insgesamt 18 sozialen Einrichtungen. Die Aktion läuft noch bis 17. November, sie findet in diesem Jahr bereits zum vierten Mal statt. „HerbstZeit schenken“ ist Bestandteil der Initiative „Audi Ehrensache“, in der das Unternehmen seit 2012 das freiwillige Engagement der Mitarbeiter fördert und unterstützt.weiter >

  • Miele erhält Prädikat „TOTAL E-QUALITY“

    Miele erhält Prädikat „TOTAL E-QUALITY“

    Der Hausgerätehersteller Miele hat jetzt für seine an Chancengleichheit orientierte Personalpolitik das „TOTAL E-QUALITY“ Prädikat erhalten. Dabei verlieh der Verein TOTAL E-QUALITY Deutschland e.V. auch das Zusatzprädikat „Diversity“ – dieses würdigt das „vorbildliche Engagement“ des Familienunternehmens bei der Wertschätzung, Förderung und Nutzung der individuellen Verschiedenheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.weiter >

  • Telefónica Deutschland veröffentlicht Internet Guide für Kinder

    Telefónica Deutschland veröffentlicht Internet Guide für Kinder

    Wo finden Kinder schnell und sicher nützliche Informationen im Internet und wie verhalten sie sich am besten in Chats oder sozialen Netzwerken? Der neue Internet Guide für Kinder, den Telefónica Deutschland zusammen mit dem Deutschen Kinderhilfswerk, der FSM (Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia Dienstanbieter) und dem FragFINN e.V. erstmals herausgegeben hat, liefert Antworten auf diese Fragen. Gemeinsam setzen sich die Partner für eine höhere Medienkompetenz bei Kindern ein und unterstützen sie beim verantwortungsvollen Umgang mit dem Internet.weiter >

  • Volkswagen Konzern stellt Jahresbericht zur Inklusion vor

    Volkswagen Konzern stellt Jahresbericht zur Inklusion vor

    Der Volkswagen Konzern hat seinen ersten Jahresbericht zur Inklusion vorgestellt. Der Bericht gibt einen umfassenden Überblick über erfolgreiche Inklusionsprojekte bei Volkswagen. Zudem vermittelt er mit konkreten Beispielen, wie Wertschätzung, Barrierefreiheit, Gebärdensprache und Hörgeschädigten-Telefonie Inklusion im Arbeitsalltag bei Volkswagen möglich machen.weiter >

  • Jérôme Boateng unterstützt Trostpflaster-Aktion 2017

    Jérôme Boateng unterstützt Trostpflaster-Aktion 2017

    Trost spenden ist eine Herzensangelegenheit. Und: Trostpflaster helfen doppelt – dem Käufer und den Familien schwer kranker Kinder. Vor diesem Hintergrund startet McDonald’s Deutschland bereits zum vierten Mal seine jährliche Charity-Aktion zugunsten der McDonald’s Kinderhilfe Stiftung. Bis zum 15. November können Gäste in allen teilnehmenden McDonald’s Restaurants in Deutschland und Luxemburg für einen Euro Pflaster-Briefe mit je drei Fabeltier-Motiven erwerben. Der Reinerlös von 84 Cent kommt wie immer direkt der McDonald’s Kinderhilfe Stiftung zugute.weiter >

  • iPoint: Gesunde Mitarbeiter für ein gesundes Unternehmen

    iPoint: Gesunde Mitarbeiter für ein gesundes Unternehmen

    Informationsvielfalt, kurze Veränderungszyklen und globaler Wettbewerb: Um erfolgreich am Markt bestehen zu können, benötigen Unternehmen innovative Mitarbeiter. Bei dem Softwareanbieter iPoint-systems etwa machen Innovationen rund die Hälfte des Geschäftsumsatzes aus. Damit sich Leistungspotenzial, Motivation und Kreativität der rund 85 Beschäftigten am Standort in Reutlingen kontinuierlich aufrechterhalten, fördert das Unternehmen gezielt die Gesundheit seiner Mitarbeiter. Ein Baustein des betrieblichen Gesundheitsmanagements ist die Kampagne iAmFit. – Von Sonja Scheferling – weiter >

  • Bayer fördert Jugendprojekte für Nahrungssicherheit

    Bayer fördert Jugendprojekte für Nahrungssicherheit

    Bayer wird zukünftig drei Projekte von Jugendlichen, die sich für Nahrungsmittelsicherheit einsetzen, finanzieren. Die Projekte wurden von jungen Vordenkern auf dem Gebiet der Nahrungssicherheit beim Youth Ag-Summit entwickelt. Dabei geht es um Themen, die im Zusammenhang mit den nachhaltigen UN-Entwicklungszielen "Gleichberechtigung der Geschlechter", "Hochwertige Bildung" und "Nachhaltige Produktion / Verantwortungsvoller Konsum" stehen. weiter >

  • Unbürokratische Unterstützung für Hurrikan-Opfer in den USA

    Unbürokratische Unterstützung für Hurrikan-Opfer in den USA

    Im Rahmen seines Katastrophenhilfe-Programms stellt Bayer den von mehreren Hurrikans betroffenen Menschen in den USA kostenlos Medikamente im Wert von rund 450.000 Euro bereit. Damit werden in Not geratene Bürger im Süden der Vereinigten Staaten auf schnelle und unbürokratische Weise unterstützt. Die Medikamente erhalten die Non-Profit-Organisationen Direct Relief (Wert 269.000 Euro), das US-Amerikanische Rote Kreuz (Wert 104.000 Euro) und Feeding America (Wert 76.000 Euro) zur direkten Weiterleitung an bei den Unwettern verletzte Menschen. Alle Initiativen genießen ein hohes öffentliches Ansehen und sind langjährige strategische Partner von Bayer im Bereich der Katastrophenhilfe.weiter >

  • Think Big Projektteams stellen sozial-digitale Ideen vor

    Think Big Projektteams stellen sozial-digitale Ideen vor

    Über Monate hinweg haben die Absolventen der dritten Förderstufe des Jugendprogramms „Think Big“ viel Energie investiert und ihre digital-sozialen Projekte entwickelt. Sei es eine App wie „CrowdProtect“, mit der bei sexuellen Übergriffen Alarm ausgelöst werden kann oder das Projekt „cube“. „Your take on Europe“, das jungen, benachteiligten Europäern eine Stimme in Brüssel geben will. Bei allen Projekten geht es darum, die Chancen der Digitalisierung für einen positiven gesellschaftlichen Wandel zu nutzen. Im Social Impact Lab in Berlin wurden die Projektteams nun für ihr Engagement ausgezeichnet.weiter >

  • MAN unterstützt Social Start-ups im Transport- und Logistik-Bereich

    MAN unterstützt Social Start-ups im Transport- und Logistik-Bereich

    MAN Truck & Bus engagiert sich für Social Start-ups mit neuen Ideen für den Transport im Zuge von globaler Urbanisierung und Bevölkerungswachstum. Ziel der Zusammenarbeit mit der Yunus Social Business Initiative von Friedensnobelpreisträger Muhammed Yunus ist es, die Start-ups zu unterstützen und ihre Idee zu einer wirtschaftlich tragfähigen Unternehmung zu entwickeln.weiter >

UmweltDialog folgen

Facebook
Twitter
RSS

Aktuelles UmweltDialog Magazin

Special COP23 Bonn
Twitter

Newsletter

Jetzt UmweltDialog Newsletter abbonieren!
CSR Eventkalender
CSR Eventkalender
Anzeige
Meist gelesen
Aktuellste
  • E.ON und Tank & Rast: Elektrisches Fahren von Flensburg bis München

    01.11.2017  E.ON und Tank & Rast: Elektrisches Fahren von Flensburg bis München

    Die Nutzung von Elektroautos in Deutschland wird schneller und attraktiver. Denn E.ON und Tank & Rast kooperieren beim schnellen Laden von Elektroautos an über 90 Autobahn-Raststätten in ganz Deutschland. E.ON plant an diesen Tank & Rast Standorten zukünftig einen weiteren Ausbau der dort bereits bestehenden Infrastruktur und wird dafür die nächste Generation von Ladesäulen einsetzen. Diese werden mit 150 Kilowatt (kW) eine dreimal höhere Ladeleistung als bisher haben und dadurch in der Lage sein, ein Elektroauto in rund 20 Minuten nachzuladen.weiter >

  • Wichtige Akteure

    28.02.2014  Akteure der Nachhaltigkeit

    Hier finden Sie eine Übersicht über wichtige Akteure der Nachhaltigkeit. Bitte nutzen Sie zur Auswahl auch die Reiter, um weitere Akteure aus Politik, Verbänden und Wirtschaft anzuzeigen. weiter >

  • 16.08.2017  Webinarreihe „Nachhaltigkeit richtig managen“ - Praxisnahe Tipps und Handreichungen

    Immer mehr Unternehmen erstellen Nachhaltigkeitsberichte und schaffen dafür im Betrieb passende Managementstrukturen. Treiber für diese Entwicklung sind steigende Erwartungen auf Seiten der Verbraucher, von Investoren, Lieferantenanforderungen sowie neue gesetzliche Auflagen. Gerade für Unternehmen, die sich erst neuerdings mit den Nachhaltigkeits-Themen beschäftigen stellen sich viele Fragen. Die nachfolgenden Webinare geben hier ganz konkrete und Praxis-nahe Tipps und Empfehlungen. weiter >

CSR Eventkalender
Alter im Cache 2017-11-18 18:24:12
Alter ohne Cache: 2017-11-18 18:30:13