Alter im Cache 2017-08-20 11:51:22
Alter ohne Cache: 2017-08-20 11:51:22

18.07.2011

Otto Group zeigt gesellschaftliches Engagement beim Sommerfest des Bundespräsidenten

Verantwortung übernehmen, Verantwortung leben, Verantwortung geben - das hat bei der Otto Group eine lange Tradition. Geleitet von ihrer konzernweiten Mission „Die Kraft der Verantwortung“ hat die Otto Group beim diesjährigen Sommerfest des Bundespräsidenten ihr Engagement zur Förderung von gesellschaftlichem Zusammenhalt und integrativen Bildungsprojekten präsentiert.

Auch die Initiative "Aqua Agenten" wurde während des Sommerfestes vorgestellt. Foto: Otto Group
Auch die Initiative "Aqua Agenten" wurde während des Sommerfestes vorgestellt. Foto: Otto Group
„Eine Gesellschaft funktioniert nur, wenn jeder bereit ist, sich im Rahmen seiner Möglichkeiten einzubringen“, so Dr. Michael Otto, Aufsichtsratsvorsitzender der Otto Group. „Soziales Engagement in den Bereichen Bildung, Kultur und Umwelt ist seit langer Zeit in unserem Unternehmen verankert. Wir freuen uns deshalb sehr, einen Ausschnitt unserer vielfältigen Bildungsprojekte für Kinder und Jugendliche beim diesjährigen Sommerfest des Bundespräsidenten präsentieren zu können.“

Im Fokus des Otto Group-Pavillons im Schlosspark Bellevue stand das von der Otto Group und dem Ensemble Salut Salon initiierte Musikprojekt The Young ClassX. Die Initiative bietet über 2.300 Hamburger Kindern und Jugendlichen die Chance, Musik zu erleben und selber zu musizieren: in Stadtteilchören, durch individuellen Instrumentalunterricht oder im Projektorchester mit namhaften Dirigenten.

Die Otto Group stellt ebenfalls das von Dr. Michael Otto mit initiierte Hamburger Hauptschulmodell vor, das mit der Unterstützung der Gruppe dafür sorgt, die Berufsorientierung für Schulabgänger mit Hauptschulabschluss zu verbessern und die Übergänge in ungeförderte betriebliche Ausbildungsplätze zu erhöhen.

Gezeigt wurde auch die Bildungsinitiative AQUA-AGENTEN der Michael Otto Stiftung für Umweltschutz, die von der Otto Group unterstützt wird. Sie vermittelt Hamburger Grundschülern ein Bewusstsein für den Umgang mit natürlichen Lebensgrundlagen. Spielerisch erforschen sie die Bedeutung der Ressource Wasser für Mensch, Natur und Wirtschaft und erfahren dabei den Grundgedanken einer nachhaltigen Entwicklung.

„Verantwortung ist bei der Otto Group keine Frage der Position - sondern der Einstellung“, erklärt Hans-Otto Schrader, Vorstandsvorsitzender der Otto Group. „Als internationaler Konzern nutzen wir die Freiheit der globalisierten Wirtschaft. Deshalb sind wir in besonderer Weise dazu verpflichtet, Verantwortung gegenüber Mensch und Natur zu übernehmen. Gemeinsam nutzen wir unsere Kraft, um Dinge voranzubringen und zu verändern - für die Otto Group und in der Gesellschaft.“

Dieses Selbstverständnis findet sich in ihrer Mission „Die Kraft der Verantwortung“ wieder, bei der sich die knapp 50.000 Mitarbeiter der Otto Group für Wirtschaftlichkeit, Innovation, Vielfalt und Nachhaltigkeit in ihrem beruflichen wie sozialen Umfeld engagieren.
 
Quelle: UD / cp

0 Kommentare

Ihr Beitrag

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Netiquette
Alter im Cache 2017-08-20 11:51:22
Alter ohne Cache: 2017-08-20 11:51:22