Alter im Cache 2018-02-23 01:17:27
Alter ohne Cache: 2018-02-23 01:50:20
MünchenerHyp Familiendarlehen: "Eine Investition in die Zukunft unserer Gesellschaft"
Ein eigenes Haus bedeutet nicht nur mehr Platz, sondern auch mehr Sicherheit für die Zukunft.

30.01.2018

MünchenerHyp Familiendarlehen: "Eine Investition in die Zukunft unserer Gesellschaft"

Viele Familien träumen vom Eigenheim. Das Immobilienangebot ist jedoch vielerorts knapp. Die Folge sind immer weiter steigende Kaufpreise. Das macht es gerade für Familien mit Kind und mittlerem Einkommen schwer, sich ihren Traum zu verwirklichen. Hier setzt das MünchenerHyp Familiendarlehen an: Anders als andere Immobilienfinanzierungen ist es speziell auf die Bedürfnisse von Familien zugeschnitten.

Anzeige

"Seit 2009, dem Jahr der Finanzmarktkrise, sind die Preise für Wohneigentum in Deutschland kontinuierlich gestiegen", erklärt Thomas Hofer von der Immobilienmarktforschungsgesellschaft vdpResearch. Grund sei die kräftige Nachfrage nach Häusern und Wohnungen. Auch die Schere zwischen den Wohneigentumspreisen und den Einkommen der Privathaushalte habe sich im vergangenen Jahr immer weiter geöffnet. Für viele Familien mit durchschnittlichem monatlichem Einkommen und einem oder mehreren Kindern ist es vor diesem Hintergrund nicht einfach, Eigentum zu erwerben. Speziell an ihre Bedürfnisse angepasste Immobilienfinanzierungen gab es – abgesehen von öffentlichen Förderdarlehen – bislang nicht.

Hilfe zur Selbsthilfe

Das will die Münchener Hypothekenbank nun ändern. Vor über 120 Jahren in der Rechtsform der eingetragenen Genossenschaft gegründet, fühlt sie sich dem Gedanken der Hilfe zur Selbsthilfe bis heute verpflichtet. "Gerade für Familien hat das eigene Zuhause eine besondere Bedeutung", ist man dort überzeugt. Denn ein eigenes Haus bedeutet nicht nur mehr Platz, sondern auch mehr Sicherheit für die Zukunft. Mit dem MünchenerHyp Familiendarlehen hat man deshalb eine Finanzierungslösung entwickelt, die sich insbesondere an Eltern mit mindestens einem Kind richtet, deren Nettohaushaltseinkommen unter 40.000 Euro im Jahr liegt. Für jedes weitere Kind erhöht sich die Einkommensgrenze um jeweils 5.000 Euro. Mit diesen Einkommenskriterien liegt die Bank deutlich unter dem vom Statistischen Bundesamt 2015 erhobenen durchschnittlichen Haushaltsnettoeinkommen für Familien mit Kindern, das etwa 4.417 Euro beträgt. Ganz gleich ob Ehepaar, alleinerziehend oder Patchworkfamilie: Eine weitere Voraussetzung für eine Finanzierung im Rahmen des Familiendarlehens ist, dass die Immobilie von der Familie selbst genutzt wird.

Welche weiteren Vorteile bietet das MünchenerHyp Familiendarlehen

  • Das Darlehen ist sowohl für den Neubau als auch den Kauf, die Modernisierung oder Sanierung sowie die Anschlussfinanzierung einer Immobilie geeignet.
  • Es bietet vergünstigte Konditionen mit einer Zinssicherheit von fünf bis zu 30 Jahren – oder sogar bis zur Gesamtlaufzeit.
  • Sollten sich die Lebensumstände einmal ändern, lässt es sich aufgrund flexibler Tilgungsoptionen anpassen und zwar bei voller Zinssicherheit über die gesamte Darlehenslaufzeit.
  • Im Gegensatz zu vielen anderen Angeboten lässt sich die Förderung zudem für die gesamte Finanzierung nutzen.

MünchenerHyp übernimmt Verantwortung

"Die Unterstützung von Familien bei der Eigentumsbildung ist eine Investition in die Zukunft unserer Gesellschaft", heißt es in einer Veröffentlichung der Bank. Der soziale Ansatz des Produkts hat auch oekom research überzeugt. Die Ratingagentur bescheinigt dem Kreditinstitut, "dass das Familiendarlehen den strengen Maßstäben der Bank in Bezug auf die von ihr aufgelegten nachhaltigen Finanzprodukte entspricht und eine wichtige soziale Dimension eines ganzheitlichen Nachhaltigkeitsverständnisses abdeckt." Die MünchenerHyp ist damit eigenen Angaben zufolge einer der wenigen Immobilienfinanzierer, der soziale Nachhaltigkeitsaspekte in seine Produktpalette aufgenommen hat.

Neben sozialen Nachhaltigkeitsaspekten fördert die Bank auch ökologisches, energieeffizientes Bauen mit einem speziellen Programm: So hat die MünchenerHyp bereits 2015 ein Grünes Darlehen auf den Markt gebracht (UmweltDialog berichtete), das sich ebenfalls an Privatkunden richtet, die bauen oder eine Immobilie kaufen, modernisieren oder anschlussfinanzieren möchten. Ebenso wie das MünchenerHyp Familiendarlehen ist es ein zentraler Baustein des Nachhaltigkeitsengagements der Bank, das sie in den vergangenen Jahren kontinuierlich ausgebaut hat. "Nachhaltigkeit", heißt es in der Nachhaltigkeitsbroschüre der Bank, "bedeutet für uns, ökonomisch verantwortungsvoll zu handeln, dabei ökologische Aspekte mit zu berücksichtigen und unsere Verantwortung gegenüber der Gesellschaft wahrzunehmen." Mit dem MünchenerHyp Familiendarlehen ist die Bank einen weiteren wichtigen Schritt in diese Richtung gegangen.

 
Quelle: UmweltDialog

Related Posts

0 Kommentare

Ihr Beitrag

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Netiquette
Alter im Cache 2018-02-23 01:17:27
Alter ohne Cache: 2018-02-23 01:50:20