Alter im Cache 2016-06-30 12:19:16
Alter ohne Cache: 2016-06-30 12:19:16

04.05.2015

Hilfe für die Erdbebenopfer in Nepal

Seit am Wochenende in Nepal und den Nachbarländern die Erde gebebt hat, herrscht in der Himalaya-Region größte Not. Medienberichten zufolge geht die Regierung mittlerweile von bis zu 10.000 Toten aus. Telefónica in Deutschland wird deshalb betroffenen Kunden und Hilfsorganisationen die entsprechenden Roamingkosten in Nepal erstatten. Darüber hinaus engagiert sich Telefónica in Deutschland auch mit einer Geld-Spendenaktion, bei der sich sowohl Mitarbeiter als auch das Unternehmen einbringen.

Tausende Menschen sind in Nepal obdachlos. Es fehlt an Strom, Nahrung und Medikamenten. Telefónica Deutschland nimmt seine Verantwortung gegenüber der Gesellschaft ernst und möchte deshalb gemeinsam mit seinen Mitarbeitern den Erdbebenopfern helfen.

Dafür hat das Unternehmen eine Spendenaktion auf Deutschlands größter Online-Spendenplattform Betterplace.org gestartet. Bereits in der Vergangenheit hat sich diese Plattform für Spendenaktionen bewährt. So kamen im November 2013 für die Opfer des Taifuns “Haiyan” auf den Philippinen mehr als 50.000 Euro zusammen.

Anzeige

Aktion Deutschland Hilft

Diese Summe möchte Telefónica Deutschland auch für die Krisenregion im Himalaya-Gebirge zusammen bringen. So verdoppelt das Unternehmen alle eingehenden Spenden seiner Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bis zu einer Höhe von 25.000 Euro.

Die Gelder gehen zu 100 Prozent an das Bündnis „Aktion Deutschland Hilft“. Dort haben sich die größten Hilfsorganisationen wie Arbeiter-Samariter-Bund, Johanniter und Malteser zusammengeschlossen, um schnell und effektiv helfen zu können.

 
Quelle: UD/cp

Related Posts

0 Kommentare

Ihr Beitrag

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Netiquette
Alter im Cache 2016-06-30 12:19:16
Alter ohne Cache: 2016-06-30 12:19:16