Alter im Cache 2017-11-19 17:07:50
Alter ohne Cache: 2017-11-19 17:07:50

14.03.2012

BSH erneut Top Arbeitgeber in Deutschland

Die BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH gehört auch in diesem Jahr wieder offiziell zu den besten Arbeitgebern in Deutschland. In einer aktuellen Studie des CRF Institutes wird Europas führender Hausgerätehersteller zum sechsten Mal in Folge als „Top Arbeitgeber Deutschland 2012“ für sein herausragendes und modernes Personalmanagement ausgezeichnet.

Foto: BSH
Foto: BSH

Besonders positiv wurden die Trainingsund Entwicklungsmöglichkeiten im Konzern bewertet. Hier konnte die BSH die volle Punktzahl erzielen. Insgesamt wurden in der bundesweiten und branchenübergreifenden Studie 118 Unternehmen zertifiziert.

Der Hausgerätehersteller BSH bietet seinen Mitarbeitern sehr gute Arbeitsbedingungen, hervorragende Entwicklungsmöglichkeiten und eine werteorientierte Unternehmenskultur - das zeigt sich auch im aktuellen Ranking des CRF Institutes. Mit dem Prädikat „Top-Arbeitgeber Deutschland 2012“ bewies der Konzern zum sechsten Mal in Folge, dass er bei moderner und nachhaltiger Personalführung zu den Spitzenreitern in Deutschland gehört.

„Wir sind sehr stolz auf die erneute Auszeichnung, da wir die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter als zentralen Faktor für den langfristigen Erfolg der BSH sehen“, erklärt Rainer Kinateder, Leiter Personalentwicklung und HRKommunikation bei der BSH. „Unseren Mitarbeitern lebenslanges Lernen zu ermöglichen sowie eine offene Kommunikation untereinander zu fördern, gehört zu unserer Unternehmenskultur.“

Bereits seit 2003 ermittelt das CRF Institute jährlich die attraktivsten Arbeitgeber Deutschlands. Die teilnehmenden Unternehmen werden nach fünf unterschiedlichen Kriterien beurteilt: Karrieremöglichkeiten, primäre Benefits, sekundäre Benefits & Work-Life-Balance, Training & Entwicklung sowie Unternehmenskultur. Darüber hinaus haben Wirtschaftsjournalisten im Rahmen von Interviews vor Ort Einblicke in die gelebte Kultur der Unternehmen gewonnen. Die BSH erzielte in vier von fünf untersuchten Kriterien mindestens 4,5 von fünf möglichen Punkten - in der Kategorie Training und Entwicklung sogar die Höchstpunktzahl.

„Es freut uns natürlich besonders, dass wir gerade hier so gut abgeschnitten haben, denn wir setzen für die Qualifizierung unserer Mitarbeiter auf innovative und moderne Konzepte“, so Kinateder weiter. So bietet die BSH Academy mit über 80 internen sowie etwa ebenso vielen externen Trainern bereits seit über zehn Jahren ein breites Spektrum an Weiterbildungsmöglichkeiten, welches je nach Bedarf gezielt erweitert wird. Die BSH Academy hat eine Bildungsstätte im bayerischen Kloster Zangberg und ist zudem an allen deutschen sowie an vielen internationalen Standorten vertreten. Das Lernen am Arbeitsplatz mittels E-Learning-Programmen ist ein weiterer wichtiger Baustein innerhalb der Qualifizierungslandschaft der BSH. Beispielsweise sind zum Thema Compliance E-Learning-Programme in elf unterschiedlichen Sprachen im Konzern verfügbar.

 
Quelle: UD / cp

Related Posts

0 Kommentare

Ihr Beitrag

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Netiquette
Alter im Cache 2017-11-19 17:07:50
Alter ohne Cache: 2017-11-19 17:07:50