Alter im Cache 2017-09-20 09:35:27
Alter ohne Cache: 2017-09-20 09:35:27
Mittwoch, 20.September 2017

28.02.2012

Deutsche Post DHL: Wechsel im Personalvorstand

Angela Titzrath wird ab Mai das Amt als Personalvorstand und Arbeitsdirektorin der Deutschen Post DHL übernehmen. Bei dem weltweit führenden Post- und Logistikkonzern wird Titzrath - zuletzt Mitglied der Geschäftsführung der EvoBus, einem Tochterunternehmen der Daimler AG - die Nachfolge von Walter Scheurle übernehmen.

Angela Titzrath. Foto: Deutsche Port DHL
Angela Titzrath. Foto: Deutsche Port DHL

Nach zwölf Jahren als Personalvorstand gibt Walter Scheurle sein Amt Ende April ab und wird bis zum Eintritt in seinen Ruhestand dem Unternehmen beratend zur Seite stehen. "Ich habe großen Respekt vor Walter Scheurles Leistung für unseren Konzern", sagte Frank Appel, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Post DHL. "Während seiner fast 45-jährigen Unternehmenszugehörigkeit - die letzten zwölf Jahre im Vorstand - hat Herr Scheurle unser Unternehmen mit seinem Engagement und seiner Persönlichkeit in verschiedenen Bereichen entscheidend geprägt. Für diese langjährige, sehr konstruktive und äußerst erfolgreiche Arbeit möchte ich ihm - auch stellvertretend für unsere rund 470.000 Mitarbeiter - herzlich danken."

Angela Titzrath, deren Berufung in den Vorstand der Aufsichtsrat der Deutschen Post im Dezember letzten Jahres beschlossen hatte, war 20 Jahre in unterschiedlichen Führungspositionen innerhalb des Daimler Konzerns tätig. Zuletzt war sie Mitglied der Geschäftsführung der EvoBus und in dieser Position zuständig für die Bereiche Marketing, Vertrieb und AfterSales. Zugleich war sie Mitglied des Daimler Bus Vorstands.

Davor war sie als Leiterin des Executive Management Development der Daimler AG verantwortlich für die Gestaltung, Einführung und Steuerung sämtlicher Personalentwicklungsmaßnahmen für das Top Management und Besetzungen im Daimler Konzern weltweit. In dieser Rolle waren ihr auch die Bereiche Marketing & Recruiting der Konzernnachwuchsführungskräfte sowie das Expatriate Management und die Corporate Academy des Konzerns unterstellt. Zwischen 1991 und 2005 arbeitete Titzrath in verschiedenen Positionen für den Konzern in Deutschland, Italien, Kanada und Spanien. Ihr Studium der Wirtschaftswissenschaften und in Romanischer Philologie absolvierte sie an den Universitäten Bochum, Perugia (Italien) und Coimbra (Portugal).

"Wir freuen uns außerordentlich, mit Angela Titzrath eine sehr erfahrene Führungskraft und ausgewiesene Personalexpertin in unserem Vorstand begrüßen zu dürfen", so Frank Appel. "Mit ihrer großen Kompetenz und ihren umfangreichen Erfahrungen ist Frau Titzrath hervorragend geeignet, um unseren Konzern auf dem Weg zu einem weltweit bevorzugten Arbeitgeber entscheidend voran zu bringen."

 
Quelle: UD / cp

Related Posts

0 Kommentare

Ihr Beitrag

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Netiquette
Alter im Cache 2017-09-20 09:35:27
Alter ohne Cache: 2017-09-20 09:35:27