Alter im Cache 2017-10-22 22:58:00
Alter ohne Cache: 2017-10-22 22:58:00

31.03.2009

GoGreen im „Land der Ideen 2009“ aufgenommen

Das Klimaschutzprogramm GoGreen der Deutschen Post DHL ist als "Ausgewählter Ort" im Land der Ideen 2009 ausgezeichnet worden. Die Übergabe der Auszeichnung fand jetzt im DHL Innovation Center in Troisdorf bei Bonn statt. Stellvertretend für das Unternehmen nahm Clemens Beckmann, Managing Director Inhouse Consulting & Technology and Innovation Management, die Würdigung entgegen. "GoGreen ist ein wesentlicher Bestandteil der Corporate Responsibility-Strategie unseres Konzerns", so Beckmann. "Dass wir nun ein Ort im Land der Ideen sind, bestärkt uns in unserem Handeln."

Auszeichnung für GoGreen, Fotos (2): Deutsche Post DHL
Auszeichnung für GoGreen, Fotos (2): Deutsche Post DHL
Das DHL Innovation Center, das zugleich sein zweijähriges Jubiläum feierte, ist einmalig in der Branche und trägt maßgeblich zur Weiterentwicklung und Implementierung des Klimaschutzprogramms bei. Winfried Häser, Leiter Umweltstrategie und -politik, betonte: "Auch in den aktuell wirtschaftlich schwierigen Zeiten bleibt der Klimaschutz eine unserer strategischen Prioritäten."

Hans-Peter Stefer von der Deutschen Bank betonte als Vertreter der Initiative "Deutschland - Land der Ideen" in seiner Laudatio die Vorreiterrolle von GoGreen für die gesamte Branche. "Logistische und umweltschonende Anforderungen von morgen werden bereits heute im DHL Innovation Center antizipiert und erforscht. Das Klimaschutzprogramm GoGreen schont damit nicht nur Ressourcen, sondern auch das Budget und ist beispielhaft im In- und Ausland. So liefert das DHL Innovation Center einen Beitrag für unsere gesellschaftliche und wirtschaftliche Zukunft."

Branchenvorreiter beim Klimaschutz

"Ziel von GoGreen ist es, die CO2-Effizienz des Unternehmens bis zum Jahr 2020 in allen Bereichen um 30 Prozent zu verbessern. Entscheidende Weichen hat die Deutsche Post DHL schon gestellt" - das unterstrich Steffen Frankenberg, Leiter des GoGreen-Programms: "Wir testen unter anderem, wie wir mit Hilfe alternativer Antriebe oder intelligenter Routenplanung den Kraftstoffverbrauch und Schadstoffausstoß unserer Fahrzeugflotte nachhaltig senken können. Darüber hinaus bieten wir unseren Kunden mit den GoGreen-Päckchen und -Briefen klimaneutrale Dienstleistungen an." Nachdem die ersten Pilotvorhaben für GoGreen-Produkte vom Bereich Politik und Nachhaltigkeit entwickelt wurden, war das DHL Innovation Center maßgeblich an der Weiterentwicklung und dem konzerweiten Ausbau CO2-neutraler Versandlösungen beteiligt. Inzwischen ist GoGreen ein eigenständiges Projekt in der Konzernzentrale, das die Umsetzung der Maßnahmen im gesamten Unternehmen koordiniert.

"Simply Green": CO2-neutrales DHL Innovation Center

Aktuell plant das Unternehmen, seine Energieeffizienz in Gebäuden und Anlagen zu verbessern. Mit dem Projekt "Simply Green" übernimmt das DHL Innovation Center hier eine führende Rolle. "Das DHL Innovation Center soll künftig CO2-neutral betrieben werden", so Keith Ulrich, Leiter Technologie- und Innovationsmanagement. "Unser Ziel ist es, damit zu einem Modell für klimaneutrale Gebäude zu werden." Im Gebäude wird zunächst eine Messtechnik installiert, die den tatsächlichen Energiebedarf in Echtzeit erfasst. Auf dieser Basis werden Maßnahmen und Technologien zur CO2-Reduzierung identifiziert, umgesetzt und die Einsparungen nachverfolgt. Auch die Mitarbeiter werden mit einbezogen. Ihre Motivation, sich im Arbeitsalltag umweltfreundlich zu verhalten, ist entscheidend für den Erfolg von "Simply Green". Wer beispielsweise zur Telefonkonferenz einlädt, statt auf Geschäftsreise zu gehen, leistet einen Beitrag, die CO2-Effizienz des DHL Innovation Centers zu verbessern. Die in Troisdorf gesammelten Erfahrungen über Techniken und Maßnahmen sollen via Trainings dem gesamten Konzern zu Gute kommen.

2.000 Bewerbungen für 365 Orte

Insgesamt waren mehr als 2.000 Bewerbungen bei dem bundesweit ausgelobten Wettbewerb "365 Orte im Land der Ideen" eingegangen. Unter den Orten, Ideen, Initiativen, Personen und Projekten, die von der Jury als Botschafter für das Land der Ideen 2009 ausgewählt wurden, war auch das Klimaschutzprogramm GoGreen der Deutschen Post DHL. Die Standortinitiative "Deutschland - Land der Ideen" vergibt die Auszeichnung jährlich an besonders innovative und zukunftsweisende Projekte. Dahinter stehen die Bundesregierung und der Bundesverband der Deutschen Industrie sowie die Deutsche Bank als Kooperationspartner. Schirmherr ist Bundespräsident Horst Köhler.
 
Quelle: UD / cp

0 Kommentare

Ihr Beitrag

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Netiquette
Alter im Cache 2017-10-22 22:58:00
Alter ohne Cache: 2017-10-22 22:58:00