Alter im Cache 2017-08-23 08:22:56
Alter ohne Cache: 2017-08-23 08:22:56

19.03.2008

TNT Express: Mit Engagement zum Nachhaltigkeits-Champion

Mit der weltweiten Initiative „Planet me“ hat der Post- und Expressdienstleister TNT im vergangenen Jahr ein wegweisendes Projekt zur CO2-Reduzierung gestartet. Zugleich will das Unternehmen damit seine Belegschaft zu klimafreundlichem Verhalten animieren - sowohl während der Arbeit als auch im privaten Bereich. So werden etwa TNT-Mitarbeiter, die sich besonders für den Schutz der Umwelt eingesetzt haben, als sogenannte „Planet-me-champions“ ausgezeichnet.

„Als Logistikunternehmen sind wir Teil des Klimaproblems; wir wollen und müssen auch Teil der Lösung sein. Deswegen haben wir ‚Planet me’ ins Leben gerufen“, erklärte TNT-Chef Peter Bakker beim Start der bislang umfangreichsten Umweltinitiative in der Unternehmensgeschichte im August vergangenen Jahres in London. Das Konzept des Projekts basiert auf drei Säulen: Zum einen auf der systematischen Datenerfassung zur Konkretisierung der Zielvorgaben bei der CO2-Reduzierung, „Count carbon“ genannt; zweitens auf der Umsetzung entsprechender Maßnahmen in den einzelnen Geschäftsbereichen mit der Bezeichnung „Code orange“, und schließlich auf der Initiative „Choose orange“, in deren Fokus das Verhalten der Mitarbeiter steht. „Genau genommen spiegelt ‚Choose orange’ den ‚Code orange’ im privaten Bereich wider“, erläuterte Bakker in London. „Wir möchten unsere Mitarbeitern für Umweltmaßnahmen sensibilisieren und fordern sie zugleich dazu auf, selbst aktiv zu werden“, so Bakker weiter.
 
Dreh- und Angelpunkt von „Choose orange“ ist die Internetplattform www.tntplanetme.com. Hier haben TNT-Angestellte die Möglichkeit, sich zum Thema Klimaschutz zu informieren, auszutauschen und neue Vorschläge zu unterbreiten. Einige Bereiche des Portals sind auch öffentlich zugänglich. Hier werden unter anderem Mitarbeiter vorgestellt, die sich innerhalb des Unternehmens, aber auch im privaten Bereich, besonders für die Umwelt engagiert haben - die sogenannten „Planet me champions“. Ihre Ideen und Anregungen sollen andere dazu inspirieren, eigene Projekt anzuregen und umzusetzen.
 
„Planet me champion“ kann prinzipiell jeder TNT-Mitarbeiter werden, vorausgesetzt, jemand schlägt ihn für diese Auszeichnung vor. Einer der Kernbereiche, mit denen sich viele Nominierte beschäftigen, ist die Vermeidung von CO2-Emissionen. Tom Groenewegen vom TNT Post Parcel Service in den Niederlanden etwa war maßgeblich daran beteiligt, die 56 in Amsterdam eingesetzten TNT-Transporter zu 100 Prozent auf Biodiesel umzustellen. Zu diesem Zweck wurden eigens zwei neue Biokraftstoff-Tankstellen vor Ort errichtet. Das Projekt erhielt große Anerkennung, was nicht zuletzt die Auszeichnung mit dem Ton Pijnenburg Sustainability Award 2007 dokumentiert. „Es ist großartig, wenn die Anstrengungen, die man unternimmt, um die Umwelt zuschützen, gewürdigt werden“, freut sich Groenewegen über den Erfolg seiner Initiative.  
 
Quelle: UD

0 Kommentare

Ihr Beitrag

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Netiquette
Alter im Cache 2017-08-23 08:22:56
Alter ohne Cache: 2017-08-23 08:22:56