Alter im Cache 2017-09-26 07:34:33
Alter ohne Cache: 2017-09-26 07:34:33
Dienstag, 26.September 2017

04.01.2008

GM Pionier im Diversity Management

In Zeiten der Globalisierung müssen Unternehmen nicht nur den Ansprüchen ihrer Kunden gerecht werden, sondern auch den vielfältigen Anforderungen ihrer Zulieferer, Mitarbeiter und Geschäftspartnern. Diversity Management nennt sich hierbei eine Unternehmensstrategie, die Aspekte wie Geschlecht, Rasse und Religion respektiert und für sich zu nutzen sucht. Der US- Automobilhersteller General Motors (GM) gilt in Sachen Diversity als Pionier und setzt hier seit Jahren Maßstäbe.

Die Zeiten, in denen globale Unternehmen bei ihrer Personal- oder Produktpolitik auf kulturelle Homogenität setzen und somit andere Bevölkerungsgruppen oder Minderheiten ausschlossen, sind weitgehend vorbei. Gerade im Einwanderungsland USA ist der Diversity-Aspekt geschäftsentscheidend, denn lässt sind die „Minderheiten“ wichtige Absatzmärkte. Dortige Unternehmen müssen daher auf die Ansprüche von Kundengruppen wie der wachsenden Hispanics-Gemeinde, den Afroamerikanern oder anderen Einwandern reagieren. Auch in der Berufswelt gewinnt Diversity zunehmend an Bedeutung. Strikte Gesetze sollen etwa Diskriminierung im Beruf verhindern. Dennoch entscheidet Herkunft und Hautfarbe häufig noch über eine erfolgreiche Karriere. US-Wissenschaftler haben unlängst herausgefunden, dass im Land der unbegrenzten Möglichkeiten die Verdienstchancen eines Mitarbeiters in dem Maße sinken, je dunkler dessen Hautfarbe ist.
 
Branchenprimus GM
 
General Motors setzt sich gegen solche Entwicklungen ein und will Minderheiten in der Geschäftswelt fördern. Auch etwa Religion, Alter, sexuelle Orientierung, Sprache oder Weltanschauung zählen hierzu und prägen das Unternehmenscredo "Many People, One GM, Now". „GM hat eine der vielfältigsten Belegschaften in der Geschäftswelt. Wir glauben, dass Diversity beim Design, bei der Herstellung und dem Verkauf unserer Produkte entscheidend dazu beiträgt, den vielfältigen Ansprüchen unserer Kunden gerecht zu werden“, erklärt Rick Wagoner, CEO von General Motors.
 
Quelle: UD

0 Kommentare

Ihr Beitrag

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Netiquette
Alter im Cache 2017-09-26 07:34:33
Alter ohne Cache: 2017-09-26 07:34:33