Alter im Cache 2017-05-24 00:29:06
Alter ohne Cache: 2017-05-24 00:29:06

28.10.2003

Sonne auf Schalke: Zweite Produktionslinie bei Shell-Solar in Gelsenkirchen eröffnet

Bundesumweltminister Jürgen Trittin hat bei Shell Solar in Gelsenkirchen die zweite Produktionslinie in der Solarzellenfabrik eröffnet. "Die Eröffnung dieser neuen Produktionsstätte belegt: Wir bauen mit der Photovoltaik einen neuen Zweig der industriellen Produktion in Deutschland auf", sagte Trittin.

Mit der Inbetriebnahme der zweiten Produktionslinie in einer der weltweit modernsten Photovoltaik-Produktionsstätten erhöht Shell Solar am Standort Gelsenkirchen die Produktionskapazitäten auf insgesamt 12 Millionen Solarzellen pro Jahr mit einer Leistung von rund 25 Megawatt. Das entspricht umgerechnet rund 5.000 bis 8.000 typischen Einfamilienhaus-Dachanlagen pro Jahr. "Für Shell etwa ist der deutsche Markt interessant, deshalb wird die Produktion hier in Deutschland ausgeweitet", sagte Trittin. "Deshalb gibt es ab heute mehr Sonne auf Schalke."

Mit einer installierten Leistung von rund 400 Megawatt trage die Photovoltaik zwar noch einen sehr geringen Beitrag zur bundesdeutschen Stromversorgung bei, "sie hat aber von allen erneuerbaren Energien mit die weltweit größten Ausbaupotenziale", betonte der Bundesumweltminister. Sie ist nach Expertenauffassung in der Lage, 2040 sogar 26% der globalen Elektrizitätsnachfrage zu befriedigen.

Die Photovoltaik ist in Deutschland ein boomender Markt, seit 1999 sind jährliche Wachstumsraten von 30-40 Prozent zu verzeichnen. "Das war nicht immer so. Kurz bevor wir 1998 die Regierung uebernommen haben, hatte der letzte Hersteller von Photovoltaikanlagen Deutschland verlassen. Heute sind wir neben Japan weltweit führend, " so Trittin.
 
Quelle: UD

0 Kommentare

Ihr Beitrag

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Netiquette
Alter im Cache 2017-05-24 00:29:06
Alter ohne Cache: 2017-05-24 00:29:06