Alter im Cache 2017-09-26 00:20:00
Alter ohne Cache: 2017-09-26 00:20:00
Dienstag, 26.September 2017

13.05.2003

Shell und Volkswagen: Ausblick auf ein neues Kraftstoffzeitalter?

Eine Flotte von 25 Volkswagen-Golf wird in den kommenden fünf Monaten mit dem synthetischen, aus Erdgas hergestellten Kraftstoff "Shell Gas to Liquids" angetrieben. Bundeskanzler Gerhard Schröder gab den Startschuss für den Flottentest in Berlin und Umgebung an der Berliner Shell Tankstelle Hohenzollerndamm.

Im Vergleich zur direkten Nutzung von komprimierten Erdgas bietet der synthetische Kraftstoff ähnliche Emissionsvorteile, jedoch zu niedrigeren Kosten über den gesamten Produktzyklus. Der neuartige Kraftstoff ist in heutigen Dieselmotoren einsetzbar und kann über das bestehende System der Kraftstoffversorgung vertrieben werden. Er ist zudem problemlos mit herkömmlichem Dieselkraftstoff mischbar. Tests von Volkswagen belegen, dass viele Euro-3 Dieselmotoren ohne weitere Anpassungen die strengen Euro-4 Grenzwerte einhalten, wenn sie mit dem synthetischen Kraftstoff betrieben werden. In Euro-4 Motoren werden die Emissionen sogar noch weiter abgesenkt. Zudem ermöglichen maßgeschneiderte Kraftstoffe aus dem Shell Gas to Liquids Verfahren die Entwicklung innovativer Antriebskonzepte wie beispielsweise Volkswagens CCS (Combined Combustion System), das die Verbrauchsvorteile des Dieselmotors mit den Emissionsvorteilen des Ottomotors verbindet.

Der Flottenversuch ist Teil eines gemeinsamen Programms beider Unternehmen für die Entwicklung neuer Fahrzeugtechnologien und Kraftstoffe, die sowohl nachhaltig als auch bezahlbar sind. Der neue synthetische Kraftstoff ist kristallklar und farblos wie Wasser. Er wird mit der "Shell Mitteldestillat Synthese" (SMDS) hergestellt, einer firmeneigenen Gas to Liquids Technologie. Er kann in konventionellen Dieselmotoren eingesetzt werden und verursacht durch seine Produkteigenschaften - beispielsweise ist er frei von Aromaten und Schwefel - nur geringe Emissionen. Durch die Nutzung von Erdgas als Ausgangsprodukt erschließt er zudem eine breitere Versorgungsbasis für die Kraftstoffherstellung.
 
Quelle: UD

0 Kommentare

Ihr Beitrag

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Netiquette
Alter im Cache 2017-09-26 00:20:00
Alter ohne Cache: 2017-09-26 00:20:00