Alter im Cache 2017-11-19 17:08:18
Alter ohne Cache: 2017-11-19 17:08:18
Stabile Position: Mazars auf Platz 9 der Lünendonk-Studie

01.08.2017

Stabile Position: Mazars auf Platz 9 der Lünendonk-Studie

Mit einem Wachstum von 9,1 Prozent und einem Jahresumsatz von 124,4 Millionen Euro hat Roever Broenner Susat Mazars im vergangenen Jahr seine Position im Markt der führenden Wirtschaftsprüfungsgesellschaften Deutschlands weiter gestärkt. Erneut belegt die Gesellschaft Platz 9 im Lünendonk-Ranking, dem alljährlich erscheinenden Marktüberblick.

In das gute Ergebnis sind sowohl externes Wachstum – durch die Fusion mit Steinberg & Partner am Standort Hamburg sowie die Aufnahme von Teams auf der Ostachse Berlin-Leipzig-Dresden – als auch Erfolge, die auf klaren strategischen Entscheidungen beruhen, eingeflossen. „Wir freuen uns, dass sich die Marktteilnehmer in den für uns relevanten Bereichen immer häufiger für uns entscheiden, das spricht für uns und unser Unternehmen“, sagt Dr. Christoph Regierer, Sprecher des Management Boards und Partner in Berlin.

Vor allem mittelständische Unternehmen mit grenzüberschreitenden Aktivitäten profitieren von den passgenauen Lösungen: Internationalität, direkter Partnerkontakt und Expertise bei Prüfung und Beratung regulierter Branchen vereinen die Vorteile der internationalen Gruppenstruktur und der lokalen Beraterpersönlichkeiten vor Ort. Insbesondere Banken, Versicherungs-, Immobilien- und Energieunternehmen, Fonds- und Private Equity-Gesellschaften, Krankenhäuser und andere Anbieter des Gesundheitswesens sowie Unternehmen der öffentlichen Hand zählen zu den wichtigen Mandanten der Gesellschaft. „Mit unseren Leistungen an der Lücke zwischen den internationalen Prüfungs- und Beratungskonzernen und den ursprünglich deutschen Gesellschaften passt unser Angebot zum Bedarf des Mittelstands“, so Dr. Christoph Regierer. 

Regulierte Branchen im Fokus

Zentraler Punkt der strategischen Ausrichtung von Roever Broenner Susat Mazars ist die noch stärkere Branchenorientierung. „Bedarfsgerecht holen wir unsere Rechtsanwälte oder unsere Experten für internationale Steuerberatung an den Tisch“, beschreibt Dr. Regierer das multidisziplinäre Leistungsangebot für Unternehmer. Vielfältige fachliche Expertise und spezielles Branchen-Know-how bieten Mehrwert für den Auftraggeber. Dabei macht sich für die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft insbesondere das Engagement im Bereich der Financial Services inklusive Fondsanbieter und Private Equity sowie in regulierten Industrien wie dem Gesundheitswesen, der Energiewirtschaft und der Immobilienbranche positiv für den eigenen Wachstumskurs bemerkbar. 

Anzeige

Beratungsleistungen sind das Wachstumsfeld Nummer eins

Im Rahmen der Marktstudie hat Lünendonk insbesondere Beratungsleistungen als Treiber für das Wachstum der erfolgreichsten Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften ermittelt. Das gilt auch für Roever Broenner Susat Mazars, bei der insbesondere Beratungsangebote in Verbindung mit internationaler Expansion gefragt sind: Internationale Steuerberatung, internationale Umsatzsteuer, Verrechnungspreise und Global Mobility Leistungen. Zudem übernimmt die Gesellschaft die Aufgaben kompletter Lohn- und Finanzbuchhaltungsabteilungen ihrer Auftraggeber, die sich durch die Auslagerung dieser Tätigkeit wieder auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können. IT-Audits, Prozessberatung und -Optimierung sowie Beratung rund um die Themen Governance, Risikomanagement und Compliance verzeichnen eine deutlich wachsende Nachfrage. 

 
Quelle: UD/cp

Related Posts

0 Kommentare

Ihr Beitrag

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Netiquette
Alter im Cache 2017-11-19 17:08:18
Alter ohne Cache: 2017-11-19 17:08:18