Alter im Cache 2017-11-19 13:04:47
Alter ohne Cache: 2017-11-19 13:04:47

22.12.2008

Vodafone erhält GreenFleet Award

Vodafone Deutschland erhielt vom TÜV SÜD den GreenFleet®-Award für sein vorbildliches Engagement im Fuhrparkbereich. Nach dem Motto „Mehr Umweltschutz bei weniger Kosten“ hat Vodafone im Mai 2008 ein Pilotprojekt gestartet, bei dem 50 Dienstfahrzeugnutzer ein spezielles Fahrtraining erhalten haben. Dank dieses Fahrtrainings konnte der CO2-Ausstoss und der Treibstoffverbrauch bei den Nutzern im Durchschnitt um 9,5 Prozent gesenkt werden. Willkommener Nebeneffekt dabei war eine deutliche Kostenreduzierung aufgrund geringeren Treibstoffverbrauchs. Das Telekommunikationsunternehmen plant, weitere Außendienstmitarbeiter in das Programm aufzunehmen.

Insgesamt 30 Vodafone Mitarbeiter der Niederlassung Berlin nahmen im Mai 2008 an dem Pilotprojekt GreenFleet®, einem speziellen Motivationsmodell im Anschluss an ein Fahr-training zur Reduzierung von CO2 und zur Erhöhung der Fahrsicherheit, teil. Die Mitarbei-ter, die ausschließlich Dienstfahrzeugnutzer sind, wurden in einem kombinierten Sicher-heits- und Eco-Training mit Mittelklassewagen geschult. Ziel der Schulung war die Einspa-rung von CO2.

Aufgrund der positiven Resonanz und der hohen CO2 Reduzierung absol-vierten in einem zweiten Schritt weitere 20 Mitarbeiter der Niederlassung Hannover ein derartiges Fahrtraining. Insgesamt wurde bei den 50 Teilnehmern der Ausstoß von CO2-Emissionen und der Treibstoffverbrauch um durchschnittlich 9,5 Prozent reduziert. Die eintägige Schulung wurde von Vodafone Deutschland in Zusammenarbeit mit der Fleet-Company und dem ADAC auf den Sicherheitsfahrtzentren in den Regionen Berlin und Hannover durchgeführt. Die Teilnehmer erhalten seitdem monatlich eine Auswertung ihrer persönlichen Verbrauchsdaten durch die FleetCompany.
 
„Wir freuen uns sehr über den Award, da er uns in unserem Engagement bestärkt, dass sich der Einsatz für die Umwelt lohnt. Zudem zeigt sich, dass Umweltschutz nicht teuer sein muss, sondern ganz im Gegenteil auch zu Kostenreduzierungen führen kann.", sagt Jürgen Wörhoff, Umweltbeauftragter bei Vodafone Deutschland. Ein weiterer positiver Nebeneffekt dieses aktiven Klimaschutzes ist gleichzeitig die Erhö-hung der Fahrsicherheit der Dienstwagennutzer und die damit verbundene Reduzierung der Schadenshäufigkeit.
 
Quelle: UD

0 Kommentare

Ihr Beitrag

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Netiquette
Alter im Cache 2017-11-19 13:04:47
Alter ohne Cache: 2017-11-19 13:04:47