Alter im Cache 2017-10-18 09:21:33
Alter ohne Cache: 2017-10-18 09:21:33

30.09.2008

E.ON baut größten Windpark der Welt

Die E.ON-Tochter E.ON Climate & Renewables hat jetzt offiziell die ersten beiden von vier Abschnitten des Windparks im texanischen Roscoe eingeweiht. Damit stehen 335,5 MW zur Verfügung, genug um 100.000 Haushalte mit Windstrom zu versorgen. Wenn Mitte 2009 alle vier Abschnitte betriebsbereit sind, wird Roscoe mit 627 Windturbinen und einer Gesamtkapazität von 781,5 MW zum größten Windpark der Welt. Die Anlage kann dann rund 265.000 Haushalte versorgen.

„Wir haben in kurzer Zeit unsere weltweiten Windkraftkapazitäten auf inzwischen 1.800 MW ausgebaut. Knapp die Hälfte davon steht in den USA. Dies und speziell die Entwicklung des Roscoe Windparks unterstreicht unser Interesse an langfristigen Investitionen und hochwertigen Projekten im Bereich der Erneuerbaren Energien in Texas und in den Vereinigten Staaten“, so Frank Mastiaux, Vorstandsvorsitzender von E.ON Climate & Renewables. „Mit Projekten wie Roscoe wollen wir dazu beitragen, dass die Erneuerbaren Energien den ökonomischen und technologischen Durchbruch schneller schaffen.“

Der Roscoe Windpark ist einer von insgesamt sechs, die E.ON Climate & Renewables in USA betreibt, fünf davon in Texas. In den nächsten Jahren sollen die Kapazitäten weltweit mit zunehmender Geschwindigkeit ausgebaut werden. E.ON-Chef Wulf Bernotat: „Der Ausbau der Erneuerbaren Energien kommt bei E.ON in großen Schritten voran. Allein bis 2010 werden wir 6 Mrd Euro investieren. Unser Ziel ist, im Jahr 2015 eine Kapazität von mindestens 10.000 Megawatt zu erreichen, ohne Wasserkraft. Nordamerika ist einer der weltweit attraktivsten Märkte für Erneuerbare Energien und wird deshalb auch in Zukunft unser größter Einzelmarkt bleiben. Insgesamt werden die Projekte von E.ON Climate & Renewables in Nordamerika und in Europa entscheidend dazu beitragen, dass E.ON sein Ziel erreichen wird, die spezifischen CO2-Emissionen bis 2030 um mindestens 50 Prozent zu reduzieren.“

E.ON Climate & Renewables ist weltweit für die Aktivitäten des E.ON-Konzerns im Bereich Erneuerbare Energien und Klimaschutz verantwortlich. Um den Anteil der Erneuerbaren Energien im Portfolio von E.ON nachhaltig auszubauen, investiert E.ON Climate & Renewables bis 2010 über 6 Mrd EUR in Erneuerbare Energien und Klimaschutz-Projekte. Damit nimmt E.ON eine führende Rolle in der Entwicklung von Erneuerbaren Energien weltweit ein.
 
Quelle: UD

0 Kommentare

Ihr Beitrag

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Netiquette
Alter im Cache 2017-10-18 09:21:33
Alter ohne Cache: 2017-10-18 09:21:33