Alter im Cache 2017-11-20 10:36:57
Alter ohne Cache: 2017-11-20 10:36:57

30.09.2008

Der neue Golf erhält Umweltprädikat

Der neue Golf hat das vom TÜV Nord zertifizierte Umweltprädikat erhalten. Es basiert auf Ergebnissen einer vergleichenden Umweltbilanz, die auf der international anerkannten ISO-Norm 14040/44 beruht. In einer 16-seitigen Kundenbroschüre wird gezeigt, dass der neue Golf ein verbessertes Umweltprofil über den gesamten Lebenszyklus im Vergleich zum Vorgänger aufweist.

Anlässlich des Verkaufsstarts des neuen Golf veröffentlicht Volkswagen das Umweltprädikat für seinen Bestseller. Mit dem Umweltprädikat zeichnet Volkswagen bei Fahrzeugen und Technologien den ökologischen Fortschritt gegenüber Vorgänger- bzw. Vergleichsmodellen aus. Das Prädikat informiert Kunden, Aktionäre und weitere Interessenten innerhalb und außerhalb des Unternehmens darüber, wie bei Volkswagen Fahrzeuge, Komponenten und Prozesse umweltfreundlicher gestaltet werden und welche Erfolge dabei erzielt werden. Die Umweltbilanz erfasst nicht nur die „Fahrzeit" des Golf, sondern seinen gesamten Lebenszyklus von der Herstellung des Fahrzeugs über seine Nutzung bis zur Entsorgung.
 
Für die Umweltbilanz des neuen Golf wurde bei den Benzinern ein Modell mit 1,6-Liter-Motor (75kW) und 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe DSG mit einem Vorgängermodell (Golf 1,6 MPI, 75 kW) mit manuellem Getriebe verglichen. Bei den Dieselmodellen wurde ein 2,0-Liter-TDI mit 81 kW einem vergleichbaren Vorgängermodell (Golf 1,9 TDI, 77 kW) gegenübergestellt. Der neue Golf zeichnet sich durch günstigen Kraftstoffverbrauch und niedrige Emissionen während der Nutzungsphase und geringe Umwelteinflüsse während der Herstellungs- und Wiederverwertungsphasen aus. Die sechste Generation des Golf bietet damit bei annähernd gleichem Gesamtgewicht und vergleichbarer Motorleistung eine insgesamt bessere Ökobilanz als die Vorgänger-Generation.
 
Die ersten Umweltprädikate hat Volkswagen dem Passat und dem Golf verliehen, was sowohl bei den Kunden als auch bei den Medien ein äußerst positives Echo hervorrief. Grundlage der Umweltprädikate sind detaillierte Umweltbilanzen gemäß ISO 14040/44, die durch unabhängige Sachverständige, in diesem Fall vom TÜV NORD CERT, geprüft werden. Im Sinne einer integrierten Produktpolitik werden so nicht nur einzelne Umweltaspekte, wie z.B. die Fahremissionen eines Fahrzeugs, sondern der gesamte Lebenszyklus eines Produktes untersucht. Dies bedeutet, dass sämtliche Prozesse von der Herstellung über die Nutzung bis zur Verwertung der Getriebe, sozusagen „von der Wiege bis zur Bahre", untersucht werden. Mit den Umweltprädikaten bedient Volkswagen die gestiegene Nachfrage nach umweltbezogenen Produktinformationen und wird so auch in Zukunft nachweisen, dass sich die Umweltverträglichkeit seiner Fahrzeuge von Generation zu Generation steigert.
 
Quelle: UD

0 Kommentare

Ihr Beitrag

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Netiquette
Alter im Cache 2017-11-20 10:36:57
Alter ohne Cache: 2017-11-20 10:36:57