Alter im Cache 2017-03-29 07:24:25
Alter ohne Cache: 2017-03-29 07:24:26

05.08.2005

Des Boten neue Kleider. Alle DHL-Mitarbeiter in umweltfreundlichem neuen Outfit

Das weltweit führende Express- und Logistikunternehmen DHL führt eine neue, einheitliche Unternehmensbekleidung ein. Innerhalb von neun Monaten werden insgesamt 110.000 DHL Mitarbeiter in über 200 Ländern und Territorien die neue DHL Unternehmensbekleidung erhalten. Bei der Fertigung setzte man auf den ÖKO-Tex Standard 100. Das sichert umweltfreundliche Materialien und Produktion.

Das ist Weltrekord: Rund 1,4 Millionen Kleidungsstücke werden in dem größten Rollout, der je für Unternehmensbekleidung durchgeführt wurde, transportiert und ausgeliefert. "Die erfolgreiche Umsetzung dieses anspruchsvollen Projekts beweist die außerordentliche logistische Leistungsfähigkeit von DHL", sagte Klaus Zumwinkel, Vorstandsvorsitzender von Deutsche Post World Net, dem Mutterkonzern von DHL. "DHL ist weltweit das erste Logistik-Unternehmen, das in der Lage ist, ein so großvolumiges Projekt in so kurzer Zeit umzusetzen. In der neuen Unternehmensbekleidung treten die DHL Mitarbeiter als überzeugende Botschafter einer starken Marke auf. Damit stärken wir das Vertrauen der Kunden in die Leistungsfähigkeit der Marke DHL und werden ein noch attraktiverer Arbeitgeber." 
 
Bei der Einführung der neuen Unternehmensbekleidung kommen alle Leistungsfelder von DHL zum Einsatz: Solutions, Danzas Air&Ocean, Freight und Express. Die Transporte erfolgen als See- und Luftfracht sowie auf dem Landweg. Dabei wird die gesamte Liefer- und Logistikkette von DHL abgebildet. Drei regionale Verteilzentren in Deutschland, den USA und Hongkong sowie ein lokales Verteilzentrum in Shanghai steuern sämtliche Prozesse vom Eingang der Kleidungsstücke bis zur Auslieferung an die Mitarbeiter in den lokalen Zweigstellen. Der Rollout beginnt in der Region Asien/Pazifik, da hier der größte Teil der DHL Kleidung produziert wird.
 
Das moderne Design in den Unternehmensfarben rot und gelb unterstreicht den dynamischen Markenauftritt von DHL. Die neue Bekleidung verbindet erfolgreich Funktionalität und Qualität. Bei der Gestaltung spielte die Akzeptanz bei Kunden und Mitarbeitern eine wesentliche Rolle. In acht Ländern wurden deshalb Interviews geführt und 3.600 Kuriere und Paketzusteller nahmen an ausführlichen Tragetests teil.

Seit der Integration von DHL in den Konzern Deutsche Post World  Net im Jahr 2003, hat der Konzern sein gesamtes Logistik-, Express-  und Briefgeschäft unter der Leistungsmarke DHL gebündelt. Dabei  profitiert der Konzern von dem großen Ansehen, das DHL bei Geschäfts-  und Privatkunden in aller Welt genießt. Das neue Logistik-Konzept und  die IT-Lösungen, die für die Einführung der DHL Bekleidung entwickelt  wurden, stehen auch Kunden außerhalb des Konzerns zur Verfügung.  Diese Lösungen, die Kunden signifikante Einsparungen und
Mehrwertleistungen bieten, decken die gesamte Lieferkette ab, von der  Beschaffung und Finanzierung von Waren über die Produktionslogistik  bis hin zu IT-Lösungen und weltweiter Marktlogistik.
 
Quelle: UD

0 Kommentare

Ihr Beitrag

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Netiquette
Alter im Cache 2017-03-29 07:24:26
Alter ohne Cache: 2017-03-29 07:24:26