Alter im Cache 2018-04-26 02:10:42
Alter ohne Cache: 2018-04-26 02:10:42
Bundespreis Ecodesign für Miele Geschirrspüler
Preisträger beim Bundespreis Ecodesign 2017: Die G 6000 EcoFlex-Geschirrspüler von Miele mit EcoTech-Wärmespeicher.

21.12.2017

Bundespreis Ecodesign für Miele Geschirrspüler

Auszeichnung für die Miele Geschirrspüler der Modellreihe G 6000 EcoFlex, die seit 2016 am Markt sind: Den renommierten Bundespreis EcoDesign, der gemeinsam vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, dem Umweltbundesamt und dem Internationalen Design Zentrum Berlin vergeben wird, haben sie sich mit dem EcoTech-Wärmespeicher verdient. Dieser nutzt die Wärme des Spülwassers aus der vorhergehenden Phase zum Vorheizen des Wassers für den nächsten Reinigungsschritt und senkt dadurch den Energieverbrauch deutlich. Ergebnis: ein Energy Label von A+++ minus 20 Prozent. Die Übergabe der Auszeichnung in Berlin erfolgte durch Maria Krautzberger, der Präsidentin des Bundesumweltamtes.

Die EcoFlex-Geschirrspüler aus der Modellreihe G 6000 haben sich im Wettbewerb mit insgesamt 324 Einreichungen in mehreren Ausscheidungsrunden durchgesetzt. Überzeugt waren die Juroren vor allem vom sinnvollen Einsatz der Energie im Spülprozess. Deren Fazit: „Die „Wärmespeichertechnologie der zum größten Teil rezyklierbaren Geschirrspüler reduziert den Energieverbrauch im Vergleich zu herkömmlichen Geräten deutlich.“ Insgesamt wurden sieben Preise in vier Kategorien vergeben.

Anzeige

Der EcoTech-Wärmespeicher befindet sich in der Geräte-Seitenwand und besteht aus zwei voneinander getrennten Wasserkreisläufen. Ein Kreislauf transportiert das einlaufende Frischwasser, der zweite ist als Schlaufensystem angelegt. In dieses fließt warmes Wasser aus dem jeweils letzten Programmabschnitt und erwärmt durch die Zirkulation im Wasserreservoir das Frischwasser. So wird für die weitere Aufheizung entsprechend weniger Strom benötigt, was die Energieeffizienz von „A+++“ auf „A+++ minus 20 Prozent“ verbessert. Dies bedeutet bei durchschnittlicher Nutzung pro Haushalt und Jahr eine Ersparnis von etwa 50 Kilowattstunden. Übrigens ist auch bei den EcoFlex-Geschirrspülern der Anschluss an Warmwasser weiterhin möglich.

Zusätzlich zeichnet sich die EcoFlex-Baureihe durch unvergleichliche Flexibilität bei der Korbnutzung aus, die eine enorme Beladungsflexibilität ermöglicht: verstell- und klappbare Elemente im Ober- und Unterkorb sowie der Besteckschublade oder höhenverstellbare FlexCare-Gläserhalter im Unterkorb – individuell anzupassen auf die jeweiligen Bedürfnisse. Silikonpolster in den Auflageöffnungen sorgen für stabilen und gepolsterten Halt von langstieligen Weingläsern.

 
Quelle: UD/cp

Related Posts

0 Kommentare

Ihr Beitrag

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Netiquette
Alter im Cache 2018-04-26 02:10:42
Alter ohne Cache: 2018-04-26 02:10:42