Alter im Cache 2017-11-24 08:35:48
Alter ohne Cache: 2017-11-24 08:35:48
Nachhaltige Wäschereitechnik für Hotels zoom
Sorgt für niedrige Kosten in der Wäscherei: Modernste Technik von Miele Professional.

09.03.2016

Nachhaltige Wäschereitechnik für Hotels

Große Wäschemengen perfekt waschen, trocknen und mangeln, in kürzester Zeit und abgestimmt auf den individuellen Bedarf der Gäste: Dafür sorgt in vielen Hotelwäschereien modernste Technik von Miele Professional. Dabei senken die Geräte durch höchste Effizienz beim Wasser- und Energieverbrauch die Kosten, beispielsweise durch neue Beheizungsarten bei den Trocknern und durch energieeffiziente Waschprogramme.

Alternative Beheizungsarten wie Solarthermie, Fernwärme oder die Nutzung eines Blockheizkraftwerks (BHKW) gewinnen weltweit an Bedeutung. Dafür bietet Miele Professional speziell konzipierte Trockner an, welche die Energiekosten drastisch reduzieren. Die H2O-Trockner lassen sich kostengünstig über heißes Wasser beheizen. Wird dies als Nebenprodukt bei der Kühlung eines BHKW gewonnen, ist der Trocknerbetrieb fast zum Nulltarif möglich. Diese Trockner werden in verschiedenen Größen von 325 bis 800 Litern Trommelvolumen angeboten und fassen 10 bis 32 Kilogramm Wäsche.

Im Unterschied dazu arbeiten die Wärmepumpentrockner von Miele mit einem geschlossenen Luftkreislauf. Deshalb benötigen sie keine Abluftleitung. Die Abwärme wird im Rahmen eines geschlossenen Kreislaufes mit Hilfe von Wärmetauschern erneut genutzt. Diese Trockner gibt es in drei Größen – von 6,5 über 13 bis 16 Kilogramm Füllgewicht. Sie senken den Energieverbrauch im Vergleich zu Ablufttrocknern um 60 Prozent und überzeugen durch kurze Laufzeiten: Zehn Kilogramm Textilien werden in etwa einer dreiviertel Stunde getrocknet.

Anzeige

In Waschmaschinen verbessern spezielle Programme zusätzlich die Energiebilanz: So verringert das „Buntwäsche 60°C“-Programm bei einer 13-Kilogramm-Maschine den Wasserverbrauch im Warmwasserbetrieb auf unter zehn Liter pro Kilogramm Wäsche, und dies bei gleichbleibend hoher Wasch- und Spülwirkung.

Weitere Einsparungen lassen sich durch eine Ausstattung der Waschmaschinen mit einem Wiegesystem erreichen. Es ermittelt das Wäschegewicht und reduziert bei einer nur teilweise gefüllten Trommel automatisch Waschmittel- und Wasserbedarf. Das Wasserrückgewinnungsmodul sammelt dagegen Wasser aus frei wählbaren Programmblöcken (zum Beispiel dem letzten Spülgang) in einem Edelstahl-Tank oberhalb der Waschmaschine. Danach steht es gefiltert für den nächsten Waschgang (beispielsweise die Vorwäsche) wieder zur Verfügung.

Auch eine Umstellung auf Gasbeheizung sorgt für niedrigere Verbrauchskosten in der Wäscherei. Diese Betriebsart bietet Miele Professional für Waschmaschinen, Trockner und Mangeln an. Weil der Gaspreis in Deutschland nur etwa ein Drittel des Strompreises ausmacht und beim Einsatz des Energieträgers Gas keine Umwandlungsverluste entstehen, können durch den Wechsel ebenfalls hohe Einspareffekte erreicht werden.

 
Quelle: UD/cp

Related Posts

0 Kommentare

Ihr Beitrag

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Netiquette
Alter im Cache 2017-11-24 08:35:48
Alter ohne Cache: 2017-11-24 08:35:48