Alter im Cache 2017-09-22 13:49:03
Alter ohne Cache: 2017-09-22 13:49:03
Freitag, 22.September 2017

14.12.2015

Fünf Sterne für nachhaltiges Papier

Welches Papier ist das umweltverträglichste? Damit seine Kunden schnell und einfach nachhaltige Produkte identifizieren können, hat der Papiergroßhändler Antalis das Bewertungssystem „Green Star“ entwickelt. Basierend auf der international verständlichen Sterne-Klassifikation für Produkte und Dienstleistungen erhält jedes Papier des Unternehmens gemäß seiner Umweltverträglichkeit von null bis zu fünf Sternen. So können auch Kunden und Endverbraucher, die nicht mit den verschiedenen Ökolabels vertraut sind, auf einen Blick die Nachhaltigkeit der verschiedenen Papiere erkennen.

Kennzeichnung für nachhaltiges Papier bei Antalis.
Kennzeichnung für nachhaltiges Papier bei Antalis.

Eine genaue Definition eines nachhaltigen Papiers ist nicht so einfach, gilt es doch eine Vielzahl von Kriterien über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg zu berücksichtigen. Antalis hat sich für sein Green Star System dabei auf die Herkunft der Rohstoffe und auf das Herstellungsverfahren fokussiert, da die stärksten Umweltauswirkungen bei der Gewinnung und Weiterverarbeitung des Holzes bzw. der Holzfasern sowie bei der Papierproduktion entstehen. Hierüber geben vier international anerkannte Umweltzeichen Auskunft, auf denen das Klassifizierungssystem von Antalis basiert.

Integrierte Standards

Für die nachhaltige Beschaffung der Rohstoffe stehen die Standards des Forest Stewardship Council (FSC) und des Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes (PEFC). Beide Zertifizierungssysteme haben die Förderung einer umweltfreundlichen, sozial verträglichen und ökonomisch tragfähigen Forstwirtschaft zum Ziel. Die Siegel stellen zudem sicher, dass alle Betriebe in der Produktkette (Chain of Custody) zertifiziert sind und denselben Umweltanforderungen entsprechen.

Antalis integriert in seinem Rankingsystem darüber hinaus die Umweltmanagementnorm ISO 14001 und das EU Ecolabel, um die Umweltauswirkungen während der Produktion der Papiere einzuordnen. Während die ISO 14001 den Rahmen für die Entwicklung eines Umweltmanagementsystems und die dazugehörigen Audits festlegt, bewertet das europäische Umweltzeichen die ökologische Verträglichkeit von Produkten über deren gesamten Lebenszyklus hinweg.

Daraus ableitend teilt der Papiergroßhändler anhand der Sterne-Kategorisierung seine Papierprodukte gemäß ihrer Umweltverträglichkeit ein. Die teils technischen Informationen über die Beschaffung, die Materialien und die Herstellung werden so in ein einfaches Bewertungssystem übertragen: „Der Grad der Nachhaltigkeit ist auf einen Blick zu erkennen: Je mehr Sterne, desto nachhaltiger das Papier“, erklärt Dieter Becker, Geschäftsführer der Antalis GmbH. „Dabei muss ein Produkt mindestens drei Sterne erzielen, um von dem Unternehmen als umweltfreundlich eingestuft zu werden. Somit ist das System ideal für Unternehmen, die ihre umweltpolitischen Bemühungen kommunizieren wollen.“

Sterne-Kategorien

So stehen drei Sterne für FSC- oder PEFC-zertifizierte Produkte aus einer nach ISO 14001 zertifizierten Fabrik. Vier Sterne erhalten jene Papiere, die zusätzlich noch mit dem EU Ecolabel gekennzeichnet sind. Mit fünf Sternen versieht Antalis Papiere, die mindestens zu 50 Prozent aus recycelten Holzfasern bestehen und mit dem EU Ecolabel ausgezeichnet sind. Zusätzlich müssen die restlichen Frischfasern aus FSC oder PEFC zertifizierten Wäldern stammen: „Das neue System kommt bei allen Kunden, die es bereits einsetzen, gut an. Vor allem Fachhändler und Agenturen, die ihre Kunden intensiv beraten, schätzen die neue Möglichkeit, nun einfacher ein passendes Papier zu finden, ohne ausführlich auf die einzelnen Umweltlabels eingehen zu müssen. Es wird von vielen als „selbsterklärendes“ System wahrgenommen, was auch Teil der Zielsetzung war“, erklärt Dieter Becker, Geschäftsführer der Antalis GmbH.

Zu den bekanntesten fünf Green-Star-Papiermarken von Antalis gehören unter anderem Cocoon, Cyclus oder Digigreen. Die Recyclingpapiere weisen eine große Bandbreite an Weißgraden auf und können für zahlreiche Anwendungen von Geschäftsberichten bis hin zu Visitenkarten benutzt werden. Dabei lassen sie alle üblichen Drucktechnologien wie etwa Offset- und Digitaldruck zu.

Green Connection

Das Green Star System ist Teil der von Antalis europaweit eingeführten Nachhaltigkeitsinitiative „Green Connection“. Diese bündelt alle verwandten Programme, um ein umfassendes Angebot an umweltfreundlichen Produkten und Dienstleistungen zu schaffen. Das grüne Logo der Initiative, „green stamp“ genannt, findet sich auf allen Kommunikationsmaterialien, Produktbroschüren und Prospekten zu ökologisch nachhaltigen Themen des Unternehmens wieder. Leicht von den Kunden zu identifizieren, kommt Antalis so seinem Unternehmensziel näher, sich mit Hilfe verständlicher Standards als führendes ökologisches Unternehmen in der Papierindustrie zu positionieren.

„Im Fokus unserer Strategie steht der weitere Ausbau eines umweltfreundlichen Produktangebots, das breit auf dem Markt aufgestellt ist. Es berücksichtig alle Arten von Druck- und Veredelungstechniken und orientiert sich an strengen Umweltrichtlinien“, sagt Nicole Werner-Hufsky, Manager Corporate Communication & CSR bei Antalis.

 
Quelle: UmweltDialog

Related Posts

0 Kommentare

Ihr Beitrag

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Netiquette
Alter im Cache 2017-09-22 13:49:03
Alter ohne Cache: 2017-09-22 13:49:03