Alter im Cache 2017-09-25 19:29:25
Alter ohne Cache: 2017-09-25 20:51:14
Tetra Pak nutzt als erster Anbieter bio-basierten Kunststoff

20.05.2014

Tetra Pak nutzt als erster Anbieter bio-basierten Kunststoff

Tetra Pak, weltweit führender Anbieter von Verarbeitungs- und Verpackungssystemen für Lebensmittel, hat mitgeteilt, dass für alle in Brasilien hergestellten Verpackungen nun bio-basiertes Polyethylen niedriger Dichte (LDPE) verwendet wird – eine branchenweite Neuheit. Die Nutzung von bio-basiertem LDPE aus Zuckerrohr wird den Anteil nachwachsender Rohstoffe an einer Tetra Brik Aseptic 1000ml Base-Verpackung auf nun 82 Prozent erhöhen.

Im Februar dieses Jahres verwendete Coca-Cola Brazil als erstes Unternehmen die neuen Verpackungen für seine Del Valle-Saftgetränke, die bis dahin in herkömmlichen Kartonverpackungen verkauft worden waren. Aufgrund des Erfolgs wird das Pilotprojekt nun auf alle 150 Kunden ausgeweitet, die ihre Verpackungen von Tetra Pak Brazil beziehen – insgesamt mehr als 13 Milliarden Packungen jährlich.

Anzeige

„Wir sind besonders stolz, das erste Unternehmen in der Branche zu sein, das bio-basiertes LDPE in Kartonverpackungen einsetzt“, so Charles Brand, Vice President Marketing & Product Management bei Tetra Pak. „Wir wollen den Anteil nachwachsender Ressourcen weiterhin steigern und sind überzeugt, dass dies der beste Weg ist, eine nachhaltig zukunftsfähige Verpackungsindustrie zu sichern und uns der globalen Herausforderung durch die zunehmende Verknappung nicht erneuerbarer Rohstoffe zu stellen. Unsere heutigen Verpackungen bestehen zu durchschnittlich 70 Prozent aus nachwachsenden Materialen – darauf fußend haben wir uns das Ziel gesetzt, eine Verpackung zu entwickeln, die zu 100 Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen sein soll. Mit diesem Schritt sind wir unserem Ziel ein wichtiges Stück näher gekommen.“

Bio-basiertes LDPE für Tetra

Bio-basiertes LDPE für Tetra Pak-Kartonverpackungen wird von Braskem produziert, einem der weltweit führenden Hersteller von Biopolymeren. Es weist dieselben physikalischen und chemischen Eigenschaften auf wie Polyethylen aus traditionellen Herstellungsverfahren auf Basis fossiler Rohstoffe. Für unsere Kunden ist keine Umstellung ihrer Anlagen nötig, um das neue Verpackungsmaterial nutzen zu können. Tetra Pak hat sich zwar zunächst auf den brasilianischen Markt konzentriert, beabsichtigt in Zukunft aber eine Ausweitung des Angebots auf weitere Märkte.

 
Quelle: UD/cp

Related Posts

0 Kommentare

Ihr Beitrag

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Netiquette
Alter im Cache 2017-09-25 19:29:25
Alter ohne Cache: 2017-09-25 20:51:14