18.07.2018

04.11.2015

Soziales Engagement

Azubis der MünchenerHyp engagieren sich für die SchlaU-Schule

Die Auszubildenden der Münchener Hypothekenbank eG haben für die SchlaU-Schule in München gesammelt, um jungen Flüchtlingen zu helfen. Gegen eine Spende haben sie in der Kantine der Bank den Mitarbeitern Kaffee und Kuchen angeboten. Die Aktion war ein voller Erfolg. Es sind insgesamt 1.100 Euro zusammengekommen, die die Auszubildenden Katharina Radmüller, Vertreterin der Geschäftsführung der SchlaU-Schule, persönlich überreichten.

Azubis der MünchenerHyp engagieren sich für die SchlaU-Schule
Anzeige

Mit dem Geld will die Schule Fahrkarten für ihre Schüler besorgen. „Für einige unserer Schüler und Schülerinnen finanzieren wir als privater Verein den Weg zur Schule durch Spenden. Wir bedanken uns herzlich bei den Auszubildenden der MünchenerHyp für so viel Engagement!“, sagte Katharina Radmüller. „Das schwere Schicksal der Flüchtlinge bewegt uns auch hier in der MünchenerHyp. Unsere Auszubildenden haben Herz und Engagement gezeigt, damit junge Flüchtlinge die Chance auf einen Schulabschluss erhalten können. Darauf sind wir sehr stolz“, sagte Dr. Louis Hagen, Sprecher des Vorstands der MünchenerHyp.

Quelle: UD/cp
 

Related Posts

0 Kommentare

Ihr Beitrag

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Netiquette

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche