Alter im Cache 2016-09-30 12:18:19
Alter ohne Cache: 2016-09-30 12:18:19
Freitag, 30.September 2016
Deutscher Nachhaltigkeitspreis für Horst Köhler und Colin Firth zoom

17.09.2014

Deutscher Nachhaltigkeitspreis für Horst Köhler und Colin Firth

Horst Köhler und der britische Schauspieler Colin Firth erhalten die diesjährigen Ehrenpreise des Deutschen Nachhaltigkeitspreises. Mit der Auszeichnung würdigt die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis vor allem das jahrzehntelange Engagement des Altbundespräsidenten für eine globale nachhaltige Entwicklung zur Stärkung benachteiligter Regionen der Erde. Als glaubwürdige Vorbilder für soziales und ökologisches Engagement nehmen Oscar-Preisträger Colin Firth und seine Frau Livia den Preis gemeinsam entgegen. Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis wird am 28. November 2014 in Düsseldorf vergeben.

„Die Idee nachhaltiger Entwicklung war ein Leitmotiv der Präsidentschaft von Horst Köhler und gerade mit Blick auf Afrika eine Herzenssache, der er auch heute noch viel Kraft und Zeit widmet“, sagt der Initiator des Deutschen Nachhaltigkeitspreises Stefan Schulze-Hausmann. „Deutlich früher als viele Akteure der Tagespolitik mahnte er für Deutschland den Wandel an, der heute als Transformation zu einer Green Economy in aller Munde ist.“ Die Stiftung verweist darauf, dass Köhler in zahlreichen Reden neue Wachstums- und Wohlstandsmodelle vorschlug, die Ressourcenschonung und soziale Fairness in den Fokus stellen.

Anzeige

Colin Firth, in 30 Karrierejahren vielfach preisgekrönter Film-, TV- und Theaterschauspieler, befasst sich seit langem mit den Herausforderungen einer nachhaltigen Entwicklung. Schwerpunkte sieht die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis dabei im Kampf für die Rechte indigener Völker, deren Land und Lebensgrundlagen durch Umweltzerstörung und Vertreibung bedroht sind, und im Einsatz für fairen Handel. Livia Firth, von den UN 2013 als „Leader of Change“ ausgezeichnet, engagiert sich unter anderem als OXFAM Botschafterin und gründete mit Annie Lennox die Frauenrechtsorganisation „The Circle“.

Zusammen haben beide die Nachhaltigkeitsberatung „Eco-Age“ ins Leben gerufen, die sich vor allem mit sozialen und ökologischen Problemen der Textil-, Accessoire- und Schmuckproduktion befasst. Initiator Stefan Schulze-Hausmann: „Das Paar schöpft seine Möglichkeiten aus und wirft Popularität für eine richtige Sache in die Waagschale. Wir wollen Colin und Livia Firth auf diesem Weg bestärken, aber auch unterstreichen, wie wichtig fairer Lohn und ökologische Rücksicht in der Modebranche – ob Luxus oder Massenmarkt – sind.“

Die festliche Preisverleihung im TV-Format setzt auf die richtige Balance aus Inhalt und Unterhaltung, um die Leistungen der Preisträger einem großen Publikum nahezubringen. Ehrengäste sind Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Kultur, Sport und Medien – wichtige Multiplikatoren für die Idee der nachhaltigen Entwicklung.

 
Quelle: UD/pm

Related Posts

0  Kommentare

Ihr Beitrag

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Netiquette
Alter im Cache 2016-09-30 12:18:19
Alter ohne Cache: 2016-09-30 12:18:19